FC Bayern: Hernández wohl kurz vor Wechsel zu internationalem Top-Klub

München - Die Erwartungen waren groß, als Lucas Hernández (24) im vergangenen Sommer für die Rekordsumme von 80 Millionen Euro von Atlético Madrid an die Säbener Straße wechselte. 

Verlässt Lucas Hernández (24) den FC Bayern nach nur einem Jahr?
Verlässt Lucas Hernández (24) den FC Bayern nach nur einem Jahr?  © Sven Hoppe/dpa

Seine erste Saison verlief allerdings durchwachsen. Eine frühe Verletzung ließ einen Stammplatz in der Viererkette des FC Bayern in weite Ferne rücken. 

Nun könnte nach nur einem Jahr in München der nächste Wechsel für den Weltmeister von 2018 anstehen. Wie das Portal "footmercato" berichtet, möchte der Franzose die Bayern noch in diesem Sommer verlassen - er sei mit seiner derzeitigen Situation unzufrieden.

Dem Bericht zufolge befindet sich der Defensivspezialist in intensiven Gesprächen mit Paris Saint-Germain. Eine Einigung sei nicht mehr weit. Auch die Verantwortlichen des FC Bayern seien bereits über die Wechselwünsche des 24-Jährigen informiert worden.

Die Berater des teuersten Einkaufs der Bundesliga-Geschichte stritten jedoch zunächst jeglichen Kontakt zum Tuchel-Klub ab. 

Sollte der FC Bayern Lucas Hernández nach nur einer Saison ziehen lassen, müsste der aufnehmende Klub dem Rekordmeister wohl mindestens die Ablösesumme von 80 Millionen zahlen. Vertraglich ist der Franzose noch bis zum 30. Juni 2024 an die Isar gebunden.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0