FC Bayern: Mark van Bommel rechnet eiskalt mit Ex-Trainer ab!

München - Von 2006 bis 2011 trug Mark van Bommel (43) das Trikot des FC Bayern München. Zwei Mal holte er mit den Roten das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal. Doch an einem Münchner Ex-Trainer lässt der Niederländer kein gutes Haar: Jürgen Klinsmann (56)!

Mark van Bommel (43) spielte von 2006 bis 2011 für den FC Bayern München. (Archiv)
Mark van Bommel (43) spielte von 2006 bis 2011 für den FC Bayern München. (Archiv)  © Andreas Gebert dpa/lby

"Wir haben keine gute Absprache gehabt, und die Mannschaft brauchte einen richtigen Trainer, der vorgibt, was passieren muss, was los ist und was passieren kann. Und das war nicht der Fall mit Klinsmann. Da haben wir eine Saison verloren", polterte der Ex-Kapitän der Bayern beim Bild-Podcast "Phrasenmäher".

"Das war keine gute Saison und im Nachhinein war das vielleicht eine falsche Entscheidung, Klinsmann anzustellen." Auch die damaligen Verantwortlichen an der Säbener Straße, Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß, hätten das bereut.

Bereits nach der Vorbereitung auf die Saison 2008/09 sei klar gewesen, dass das mit Klinsmann nichts wird.

Ende April 2009 trennte sich der FC Bayern wieder vom Ex-Stürmer. Jupp Heynckes übernahm und sicherte den Münchnern zumindest noch mit Platz zwei die sicherere Champions-League-Qualifikation. Der VfL Wolfsburg wurde damals überraschend Meister.

"Ich war beim Trainer in der Kabine und habe gesagt: 'Wenn wir so weiterspielen, dann ist es nur Glück und Zufall, wenn wir Spiele gewinnen'", erinnert sich van Bommel.

Ex-Bayern-Kapitän van Bommel über Klinsmann: "Wir hatten keine Prinzipien. Wir hatten keine Idee"

Jürgen Klinsmann und Mark van Bommel am 12. Spieltag der Saison 2008/09.
Jürgen Klinsmann und Mark van Bommel am 12. Spieltag der Saison 2008/09.  © Achim Scheidemann dpa/lnw

Van Bommel hielt Klinsmanns Führungsstil für planlos: "Wir hatten keine Prinzipien. Wir hatten keine Idee. Deswegen war es so schwierig."

"Das hatte ich am Anfang gespürt. Ich habe gesagt: 'Trainer, wir müssen einen Plan haben. Wir sind ja fit, aber wir müssen auch einen Plan haben!'"

Doch der ehemalige Welt- und Europameister habe die Hilferufe von van Bommel nicht ernst genommen. "Er hat gesagt: 'Ja, Mark, wir müssen fit sein und dann können wir jeden schlagen. Das kommt später noch mal, das Taktische", so der 43-Jährige.

Mark van Bommel führte die Bayern 2010 als Kapitän ins Finale der Champions League, in dem sie Inter Mailand unterlagen.

Titelfoto: Andreas Gebert dpa/lby

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0