Nach Pokal-K.o.: FC Bayern will in der Bundesliga gegen Freiburg punkten

München - Vier Tage nach dem überraschenden Pokal-K.o. gegen den Zweitligisten Holstein Kiel will der FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga wieder einen Erfolg bejubeln.

Bayern-Trainer Hansi Flick versucht den Ball unter Kontrolle zu bekommen.
Bayern-Trainer Hansi Flick versucht den Ball unter Kontrolle zu bekommen.  © Sven Hoppe/dpa

Der deutsche Serienmeister geht am Sonntag (15.30 Uhr) als Tabellenführer in das Heimspiel gegen den SC Freiburg.

In den Partien am Samstag konnten sich die Münchner über Punktverluste der Verfolger RB Leipzig und Borussia Dortmund freuen.

Bayern-Trainer Hansi Flick möchte eine Reaktion seiner Profis auf das Pokal-Aus sehen. Ein Spitzenteam zeichne aus, dass es schnell wieder in die Spur finde, sagte er.

Vor der Niederlage gegen die Kieler im Elfmeterschießen hatten die Bayern vor einer Woche auch in der Bundesliga in Mönchengladbach verloren. Beim 2:3 gegen die Borussia wurde dabei eine 2:0-Führung verspielt.

Von bislang 20 Heimspielen gegen Freiburg hat der deutsche Rekordmeister 17 gewonnen und keines verloren.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0