Nächste Hiobsbotschaft für FC Bayern: Coman verletzt sich wohl bei Nationalelf

München - Der FC Bayern München muss wohl auf einen weiteren Spieler verzichten! Einem Bericht zufolge hat sich Kingsley Coman (24) im Training mit der französischen Nationalmannschaft verletzt.

Kingsley Coman (24) hat sich offenbar beim Training der Équipe Tricolore verletzt.
Kingsley Coman (24) hat sich offenbar beim Training der Équipe Tricolore verletzt.  © Christophe Ena/AP/dpa

Der 24-Jährige soll sich laut "RMC" eine Knöchelverletzung zugezogen haben.

Das Freundschaftsspiel der Équipe Tricolore gegen Finnland am Mittwochabend verpasst der Flügelflitzer demnach. 

Coman hätte wohl in der Startformation der Franzosen gestanden. Moussa Sissoko soll ihn nun ersetzen.

Wie lange der Rechtsfuß ausfallen wird, ist noch nicht bekannt. 

Nach den Verletzungen von Alphonso Davies, Benjamin Pavard und Joshua Kimmich wäre Coman der nächste Ausfall für den FC Bayern München.

Der 24-Jährige wurde schon häufiger von Verletzungen geplagt. 2018 riss er sich innerhalb kürzester Zeit zwei Mal das Syndesmoseband. Aufgrund einer Kapselverletzung in der Saison 2019/20 fiel der Franzose rund drei Monate aus.

Titelfoto: Christophe Ena/AP/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0