FC-Bayern-Paukenschlag: Auch Hermann Gerland verlässt den Rekordmeister!

München - Was für eine Nachricht! Das Trainer-Urgestein des FC Bayern München, Hermann Gerland (66), verlässt den 31-fachen deutschen Meister nach 25 Jahren am Saisonende. Und das ein Jahr vor Vertragsende.

"Der Tiger" macht (wohl) Schluss. Nach Ablauf dieser Saison kehrt Hermann Gerland (66) dem FC Bayern den Rücken.
"Der Tiger" macht (wohl) Schluss. Nach Ablauf dieser Saison kehrt Hermann Gerland (66) dem FC Bayern den Rücken.  © Matthias Balk/dpa

Das berichtet am Montagmorgen der Kicker.

Demnach soll der 66-Jährige, genau wie Hansi Flick (54) und dessen Co-Trainer und Weltmeister Miroslav Klose (42), dem FC Bayern und der Trainerbank den Rücken kehren.

Während Klose vor einigen Wochen bereits durchblicken ließ, mit der Art und Weise des Umgangs beim Rekordmeister nicht einverstanden zu sein, schlägt die Gerland-Nachricht nun ein wie eine Bombe.

Bayern-Präsident über EM-Auftritt: "Denke, dass Deutschland weit kommen wird"
FC Bayern München Bayern-Präsident über EM-Auftritt: "Denke, dass Deutschland weit kommen wird"

Dem Blatt zufolge, habe der Neu-Coach des FC Bayern, Julian Nagelsmann (33), in seinem Trainerteam keine Verwendung mehr für den "Tiger".

Dieser streicht nun entsprechend, ein Jahr vor dem eigentlichen Ende des Vertrages am 30. Juni 2022, nach insgesamt 25 Jahren an der Säbener Straße seine Segel.

Darüber hinaus wolle "der Tiger" jedoch seine Trainerpfeife noch nicht an den Nagel hängen. Er steht wohl weiteren Jobs offen gegenüber - was gleichzeitig einem möglichen Bayern-Ende aufgrund von Altersfragen einen Riegel vorschiebt.

Hermann Gerland seit Jahren eine der Konstanten an der Säbener Straße

Gerland (M.) ist bei Spielern, Fans und Betreuern eine absolute Respektsperson und hoch angesehen. Nun ist jedoch scheinbar Schluss.
Gerland (M.) ist bei Spielern, Fans und Betreuern eine absolute Respektsperson und hoch angesehen. Nun ist jedoch scheinbar Schluss.  © Kai Pfaffenbach/Reuters-Pool/dpa

Bereits 1990 kam der Bochumer zu den Bayern. War dort fünf Spielzeiten Trainer der zweiten Garnitur. Nach Intermezzi beim 1. FC Nürnberg, Tennis Borussia Berlin, DSC Arminia Bielefeld und dem SSV Ulm 1846 ging es 2001 dann Retour zu den Roten.

Zunächst abermals acht Jahre Trainer des FC Bayern München II und später auch als Co-Trainer von Louis van Gaal (69), Jupp Heynckes (76), Pep Guardiola (50), Carlo Ancelotti (61), Niko Kovac (49) und zuletzt Hansi Flick.

Darüber hinaus war er auch in verschiedenen Tätigkeiten in der Jugendabteilung des Bundesliga-Primus tätig.

FC Bayern: Nagelsmann plant radikale Veränderung, doch es gibt ein Problem
FC Bayern München FC Bayern: Nagelsmann plant radikale Veränderung, doch es gibt ein Problem

Durch seine Schule gingen unter anderem Vereinslegenden wie Bastian Schweinsteiger (36), Philipp Lahm (37), Thomas Müller (31), Holger Badstuber (32) oder auch David Alaba (28).

Nun scheint die Ära zu Ende. Statements vonseiten Gerlands oder dem FC Bayern stehen bislang noch aus.

Gerland holte mit den Bayern insgesamt unter anderem acht Meisterschaften, fünf DFB-Pokal-Siege und zweimal die UEFA Champions League sowie die UEFA Klub-WM.

Titelfoto: Matthias Balk/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0