Offiziell! FC Bayern schnappt sich PSG-Talent Kouassi

München - Der FC Bayern sticht mehrere Top-Klubs in Europa aus und verpflichtet Tanguy Kouassi (18) von Paris Saint Germain.

Tanguy Kouassi (18) kommt zum FC Bayern München.
Tanguy Kouassi (18) kommt zum FC Bayern München.  © imago images/PanoramIC

Wie der Kicker zunächst berichtete, wurde der Transfer aus Frankreich verkündet. Demnach sei man bei PSG angefressen, ein solches Juwel zu verlieren. Halb Europa sei hinter ihm her gewesen. 

Paris-Coach Thomas Tuchel (46) soll eine sehr hohe Meinung von den Fähigkeiten des 18-Jährigen haben, dennoch ist es dem Verein nicht gelungen, das begehrte Talent, das seit 2016 bei den Franzosen ausgebildet wird, über den Sommer hinaus zu binden. 

Kouassis Vertrag bei Paris läuft zum 30. Juni aus, er kommt somit ablösefrei.


Der 1,87 Meter große Rechtsfüßer fühlt sich sowohl auf der Sechser- wie auf der Innenverteidiger-Position zu Hause.

Update 10.22 Uhr: FC Bayern macht Verpflichtung von Kouassi offiziell

Der FC Bayern hat Abwehr-Talent Tanguy Nianzou Kouassi von Paris Saint-Germain verpflichtet. 

Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Mittwoch mitteilte, erhält der 18 Jahre alte französische Junioren-Nationalspieler in München einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024. Der Defensivspieler ist nach Torhüter Alexander Nübel vom FC Schalke 04 der zweite Zugang der Münchner für die neue Saison. 

Kouassi hielt am Mittwoch stolz sein neues Bayern-Dress an der Seite von Sportvorstand Hasan Salihamidzic in die Höhe. "Wir sind sehr glücklich, dass wir Tanguy Nianzou Kouassi für den FC Bayern gewinnen konnten. In unseren Augen ist er eines der größten Talente in Europa. Seine Top-Position ist Innenverteidiger, aber er kann auf mehreren Positionen spielen", sagte Salihamidzic. "Wir sind sicher, dass er bei uns eine große Karriere machen wird und eine absolute Verstärkung ist."

"Ich freue mich sehr, für den FC Bayern spielen zu können. Es ist ein großer und traditionsreicher Club. Ich hoffe sehr, dass ich mich hier durchsetze und viele Einsätze haben werde. Dafür werde ich hart arbeiten", sagte Kouassi. Laut FC Bayern hat er neben der französischen Staatsbürgerschaft auch einen Pass der Elfenbeinküste.

Der FC Bayern nutzte damit die kurze erste Öffnung des Transferfensters. Am 1. Juli darf einen Tag lang gewechselt werden, um vor allem schon zu diesem Datum ausgehandelte Transfers endgültig perfekt zu machen. Nach zwei Wochen Pause öffnet der Markt dann vom 15. Juli bis 5. Oktober.

Titelfoto: imago images/PanoramIC

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0