FC Bayern strebt "lohnendes Ziel" gegen Barça an: Drei Leistungsträger fehlen

München - Der FC Bayern München peilt in der Champions League am Mittwoch (21 Uhr/DAZN) einen glanzvollen Gruppenabschluss an.

Julian Nagelsmann (34) freut sich auf den Jahresabschluss in der Champions League.
Julian Nagelsmann (34) freut sich auf den Jahresabschluss in der Champions League.  © Matthias Balk/dpa

Der deutsche Fußball-Meister will nach fünf Siegen in fünf Spielen im Heimspiel gegen den FC Barcelona die perfekte Ausbeute vervollständigen.

"Grundsätzlich war das Weiterkommen wichtig. Ein Sechster Sieg wäre schon ein lohnendes Ziel für uns", sagte Trainer Julian Nagelsmann (34) vor dem Heimspiel, das wegen der Corona-Pandemie ohne Zuschauer stattfindet.

Verzichten müssen die Münchner weiter auf Joshua Kimmich (26) nach dessen Corona-Infektion sowie auf die angeschlagenen Serge Gnabry (26) und Leon Goretzka (26).

PSV-Youngster zum FC Bayern? Auch Liverpool und City jagen Nationalspieler!
FC Bayern München PSV-Youngster zum FC Bayern? Auch Liverpool und City jagen Nationalspieler!

Man werde die bestmögliche Mannschaft aufbieten, sagte Nagelsmann mit Blick auf die Wettbewerbssituation in der Gruppe.

Während der FC Bayern als Gruppensieger und Achtelfinalist feststeht, kämpft der FC Barcelona noch um das Weiterkommen. Die Auslosung des Achtelfinales findet am kommenden Montag statt.

Nach fünf Siegen in fünf Spielen und 19:3 Toren ist für den FC Bayern der Gruppenrekord der Spielzeit 2019/20 möglich. Damals gewannen die Münchner auf dem Weg zum Titelgewinn alle sechs Vorrundenspiele bei 24:5 Toren.

Titelfoto: Matthias Balk/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: