FC Bayern dominiert die Liga: Das vermisst Thomas Müller

München - Der FC Bayern München dominiert die Bundesliga, der achte Titel in Serie ist längst perfekt. Thomas Müller (30) würde sich "aus neutraler Sicht" auch spannendere Titel-Entscheidungen im deutschen Oberhaus wünschen. 

Thomas Müller (30) und der FC Bayern sind Meister.
Thomas Müller (30) und der FC Bayern sind Meister.  © Martin Meissner/AP-Pool/dpa

"Die hart umkämpften Last-Minute-Meisterschaften vermisst man schon. Aber ich bin halt dafür zuständig, dass es nicht spannend wird", sagte Münchens Weltmeister von 2014 der "Bild"-Zeitung.

Dass sein früherer Teamkollege Mats Hummels (31) eine Kampfansage für die kommende Saison gemacht hat, findet Müller außerordentlich gut.

"Die Dortmunder haben einen Kader, der uns gefährlich werden kann. Der Konkurrenzkampf in den letzten beiden Jahren ist deutlich positiver zu bewerten. Ich kann die Ansage von Mats verstehen. Wir wollen beim FC Bayern einen Konkurrenten, der sich hinstellt: Hey, wir wollen übrigens auch Deutscher Meister werden", erklärte er.

Die Münchner hatten am drittletzten Spieltag die achte deutsche Meisterschaft in Serie perfekt gemacht - und das trotz einer Schwächephase während der Spielzeit, die aufgrund der Corona-Pandemie für längere Zeit unterbrochen werden musste und die an diesem Samstag ihr Ende findet.

Einen Spieltag vor Saisonende liegen die Bayern zehn Punkte vor dem BVB.

Titelfoto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0