CL-Turnier steht fest: Das ist der Weg des FC Bayern und RB Leipzig zum Henkelpott

München/Leipzig/Nyon - Die achte Meisterschaft in Serie in der Bundesliga ist bereits perfekt und auch im DFB-Pokal führte erneut kein Weg am FC Bayern München vorbei. Zur Erfüllung der "Mission Triple" fehlt nur noch die Champions LeagueRB Leipzig will als Außenseiter aber noch ein Wörtchen im spannenden Kampf um die Krone Europas mitreden.

Trainer Hansi Flick (55) und die Spieler des FC Bayern München wollen mit einem Triumph in der Champions League das Triple perfekt machen.
Trainer Hansi Flick (55) und die Spieler des FC Bayern München wollen mit einem Triumph in der Champions League das Triple perfekt machen.  © Martin Meissner/AP-Pool/dpa

Zunächst gilt es zwar für Trainer Hansi Flick (55) und seine Akteure die Pflichtaufgabe gegen den FC Chelsea aus der Premier League zu lösen. Nach einem eindrucksvollen 3:0-Auswärtssieg in London scheint das Rückspiel im Achtelfinale jedoch eher ein Warmlaufen für die Runden danach zu werden.

Diesen Schritt haben die Leipziger schon hinter sich, konnte sich die Truppe von Übungsleiter Julian Nagelsmann (32) nach bereits absolviertem Hin- und Rückspiel gegen den ebenfalls englischen Vertreter Tottenham Hotspur (1:0, 3:0) durchsetzen.

Ausgetragen werden die jeweiligen Partien ab dem Viertelfinale in diesem Jahr in einem für Fans der Königsklasse ungewohnten Modus vom 12. bis 23. August. So finden Viertel- und Halbfinale in dieser Saison aufgrund der Folgen der Coronavirus-Pandemie im K.o.-System statt. Sie werden somit wie das Endspiel in nur einem Duell entschieden.

Stattfinden werden sämtliche Spiele ab dem Viertelfinale in Portugal im Estádio do Sport Lisboa e Benfica und Estádio José Alvalade XXI in Lissabon, den Heimspielstätten von Benfica und Sporting.

Die Rückspiele der noch ausstehenden Duelle des Achtelfinales zwischen dem FC Bayern und Chelsea (Hinspiel 3:0), SSC Neapel und FC Barcelona (1:1), Manchester City und Real Madrid (2:1) sowie Juventus Turin und Olympique Lyon (0:1) finden im Vorfeld des eigentlichen Turniers am 7. und 8. August statt und werden in den jeweiligen Stadien der Heimteams ausgetragen.

Der FC Bayern muss im Zuge der entsprechenden Spiele am 8. August (21 Uhr) in der heimischen Allianz Arena ran.

Vor der Auslosung standen zudem Paris Saint-Germain, Atlético Madrid und Atalanta Bergamo als Viertelfinalisten fest, da sich jene neben Leipzig vor der notwendig gewordenen Unterbrechung des Wettbewerbs durchgesetzt hatten.

Julian Nagelsmann (32), Trainer von RB Leipzig, hofft in der Champions League auf den Coup.
Julian Nagelsmann (32), Trainer von RB Leipzig, hofft in der Champions League auf den Coup.  © Alexander Hassenstein/Getty Images Europe/Pool/dpa

Viertelfinale, Halbfinale und Finale der Champions League: Auslosung in Nyon im Überblick

Durch das situationsbedingte Format sowie die bis zum Endspiel durchgeführte Auslosung ergeben sich folgende Partien:

Viertelfinale (12. bis 15. August)

  • Sieger Real Madrid / Manchester City - Sieger Olympique Lyon / Juventus Turin
  • RB Leipzig - Atlético Madrid
  • Sieger SSC Neapel / FC Barcelona - Sieger FC Chelsea / FC Bayern München
  • Atalanta Bergamo - Paris Saint-Germain

Halbfinale (18. und 19. August)

  • Sieger Viertelfinale 1 - Sieger Viertelfinale 3
  • Sieger Viertelfinale 2 - Sieger Viertelfinale 4

Finale (23. August)

  • Sieger Halbfinale 2 - Sieger Halbfinale 1

Champions League wirft Schatten voraus: Kurze Pause für Spieler des FC Bayern und RB Leipzig

Aufgrund der anstehenden sportlichen Herausforderung fällt der Urlaub der Stars in diesem Sommer recht kurz aus. 

So beginnt der amtierende Meister und Pokalsieger aus der bayerischen Landeshauptstadt mit der Vorbereitung auf das Champions-League-Turnier bereits am 20. Juli mit bewährtem Cybertraining. Drei Tage später geht es an der Säbener Straße in Kleingruppen weiter, ehe vom 26. Juli an das Mannschaftstraining des FC Bayern wieder wie gewohnt stattfinden wird. 

Leipzig hat den Trainingsauftakt auf den 20. Juli datiert - alles im Zeichen des großen Traums vom ersten CL-Titel.

Titelfoto: Montage:Martin Meissner/AP-Pool/dpa, Alexander Hassenstein/Getty Images Europe/Pool/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0