Bayern-Youngster Alphonso Davies schreibt mit Kanada Geschichte

München - Rekord für Alphonso Davies (20) vom FC Bayern München! Der Youngster konnte sich mit der kanadischen Nationalmannschaft mit 11:0 (6:0) gegen die Kaimaninseln durchsetzen - und somit Geschichte schreiben!

Alphonso Davies (20) vom FC Bayern München konnte mit der Nationalmannschaft Kanadas gegen die Kaimaninseln Geschichte schreiben.
Alphonso Davies (20) vom FC Bayern München konnte mit der Nationalmannschaft Kanadas gegen die Kaimaninseln Geschichte schreiben.  © Martin Meissner/AP-Pool/dpa

Der zu jederzeit absolut ungefährdete Erfolg war der höchste in der Geschichte des Landes. Zuvor hatte für Kanada ein 8:0 (5:0)-Triumph gegen die überforderten Jungferninseln im September 2018 in der entsprechenden Kategorie zu Buche gestanden.

Davies selbst konnte zum Sieg zwei Treffer beisteuern. So traf der 20-Jährige zunächst in der 28. Minute vom Elfmeterpunkt zum zwischenzeitlichen 4:0, ehe er dann in der 73. Minute zum zweiten Mal (9:0) jubeln durfte.

Kanadas Trainer John Herdman (45) zeigte sich im Anschluss zufrieden, wenngleich der Sieg gegen die spielerisch schwachen Kaimaninseln natürlich keinesfalls zu ausufernd gefeiert werden sollte.

In der WM-Qualifikation, im Rahmen derer das Spiel der beiden Mannschaften stattgefunden hat, liegt Kanada auf Rang eins der Gruppe B. Die Herdman-Truppe hatte zuvor bereits gegen Bermuda einen 5:1 (2:0)-Sieg eingefahren. Weitere Gegner für Davies und Co. sind nun Suriname und Aruba.

Wieder zur Sache geht es für ihn am kommenden Samstag, wenn in der Bundesliga das Kracher-Duell im Kampf um die Meisterschaft zwischen dem FC Bayern München und Verfolger RB Leipzig (18.30 Uhr, Sky) auf dem Programm steht.

Titelfoto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0