Löw-Nachfolge? Bayern-Trainer Hansi Flick auf Wunschzettel des FC Barcelona!

München - Nach dieser Spielzeit ist bekanntlich Schluss, Hansi Flick (56) wird den FC Bayern München verlassen. Die Nachfolge von Joachim Löw (61) als Bundestrainer dürfte der logische nächste Schritt sein - oder etwa doch nicht?

Hansi Flick (56) wird den FC Bayern München verlassen. Die Nachfolge von Joachim Löw (61) als Bundestrainer dürfte der nächste Schritt sein.
Hansi Flick (56) wird den FC Bayern München verlassen. Die Nachfolge von Joachim Löw (61) als Bundestrainer dürfte der nächste Schritt sein.  © Matthias Schrader/AP-Pool/dpa

Denn an entsprechenden Angeboten, die durchaus reizvolle Aufgaben beinhalten dürften, wird es dem Übungsleiter des Rekordmeisters nach der kurzen, aber äußerst erfolgreichen Zeit als starker Mann an der Seitenlinie des FC Bayern keinesfalls mangeln.

Bereits kurze Zeit nach dem Bekanntwerden des Abschieds begann die Gerüchteküche zu brodeln - ein Ende ist nicht in Sicht. Dieses dürfte wohl erst mit einer offiziellen Verkündung des 56-Jährigen hinsichtlich seines neuen Arbeitgebers eintreten.

Bis zu diesem Zeitpunkt werden erwartungsgemäß wohl noch allerhand Informationen zu potenziellen Interessenten durchsickern. Wie etwa ESPN nun aus nicht genauer genannten Quellen aus dem Umfeld des FC Barcelona erfahren haben will, soll der Klub von Superstar Lionel Messi (33) nicht nur zu diesen gehören, sondern auch Kontakt mit dem Lager des gebürtigen Heidelbergers aufgenommen haben.

Bayern-Abschied: Öffnet dieser Finne Alexander Nübel die Tür?
FC Bayern München Bayern-Abschied: Öffnet dieser Finne Alexander Nübel die Tür?

Wirklich zufrieden scheinen die Verantwortlichen der Katalanen aufgrund der gezeigten Leistungen unter der Führung von Trainer Ronald Koeman (58) nicht zu sein. In der Champions League war im Achtelfinale gegen Paris Saint-Germain für den Klub Endstation, in der Primera Division scheint das Titelrennen zwei Spieltage vor Schluss mit vier Punkten Rückstand auf Atlético Madrid ebenfalls gelaufen.

Der Triumph in der Copa del Rey? Zu wenig für die hohen Ansprüche! Flick dürfte die Bosse um Präsident Joan Laporta (58) indes beeindruckt haben. Sieben Titel holte er mit einer deutlich erkennbaren Handschrift an die Säbener Straße.

Hansi Flick (56) vom FC Bayern München soll auch in den Fokus des FC Barcelona geraten sein.
Hansi Flick (56) vom FC Bayern München soll auch in den Fokus des FC Barcelona geraten sein.  © Peter Kneffel/dpa-Pool/dpa

FC Barcelona hat offenbar Auge auf Hansi Flick vom FC Bayern München geworfen: Reaktion eindeutig

Ein Angebot im Hinblick auf ein mögliches Engagement ab der kommenden Saison habe Flick laut ESPN aber unmittelbar nach den ersten konkreten Blaugrana-Annäherungsversuchen bereits abgelehnt. Sein Weg bleibt vorgezeichnet, eine Absage seitens des DFB praktisch undenkbar. Lediglich eine solche könnte jedoch Klubs wie Barca wohl doch noch ein neues Türchen öffnen.

Realistisch bleibt: Während der Trainer von RB Leipzig, Julian Nagelsmann (33), beim FC Bayern schon bald das Ruder von Flick übernehmen wird, wird der Bayern-Coach nach der Europameisterschaft die Leitung der Nationalmannschaft innehaben.

Die einzige Frage, die derzeit noch im Raum steht, dürfte lediglich die des Zeitpunkts der offiziellen Bekanntgabe sein.

Titelfoto: Matthias Schrader/AP-Pool/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: