Hoeneß spottet über Stuttgarts Ekstase: VfB-Boss Wehrle schießt zurück!

München/Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat mit einem Last-Minute-Treffer gegen den 1. FC Köln am letzten Spieltag der 1. Bundesliga die Klasse gehalten (2:1). Ekstase pur! Uli Hoeneß (70) konnte darüber nur spotten. Stuttgarts neuer Boss Alexander Wehrle (47) lässt die Attacke des Ehrenpräsidenten des FC Bayern München jedoch nicht unbeantwortet.

Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo (44, l.-r.), Sasa Kalajdzic (24) und Tiago Tomas (19) jubeln nach dem entscheidenden Last-Minute-Treffer durch Endo. Uli Hoeneß (70, r.) kann über diese Ekstase nur spotten.
Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo (44, l.-r.), Sasa Kalajdzic (24) und Tiago Tomas (19) jubeln nach dem entscheidenden Last-Minute-Treffer durch Endo. Uli Hoeneß (70, r.) kann über diese Ekstase nur spotten.  © Tom Weller/dpa + Marijan Murat/dpa (Montage)

In der zweiten Minute der Nachspielzeit erzielte Stuttgarts Wataru Endo (29) so wichtigen Treffer für die Schwaben. Große Emotionen bei VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo (44) und seiner Mannschaft. Die Mercedes-Benz Arena bebte!

Ex-Bayern-Boss Uli Hoeneß nahm diese Bilder zum Anlass, gegen den Bundesligisten auszuteilen.

"In Stuttgart denkt man ja, sie haben die Weltmeisterschaft gewonnen. Dabei sind sie nur nicht abgestiegen", sagte er gegenüber Bild süffisant.

Verteidiger de Ligt zum FC Bayern? Verhandlungen sollen schon begonnen haben
FC Bayern München Verteidiger de Ligt zum FC Bayern? Verhandlungen sollen schon begonnen haben

Die Läster-Attacke lässt Alexander Wehrle aber nicht auf sich sitzen. "Wenn man die Emotionen bei den Feiern der Bayern sieht, denkt man, sie sind gerade 10. geworden – und nicht zum 10. Mal Meister", konterte der Vorstandsvorsitzender des VfB Stuttgart.

Die Meisterfeierlichkeiten auf dem Münchner Marienplatz waren zwar durchaus ausgelassen, im Vergleich zu den Gänsehaut-Bildern aus Stuttgart, hielt sich die Begeisterung über den zehnten Meistertitel in Folge aber in Grenzen.

Alexander Wehrle (47), Vorstandsvorsitzender des VfB Stuttgart.
Alexander Wehrle (47), Vorstandsvorsitzender des VfB Stuttgart.  © Tom Weller/dpa

Titelfoto: Tom Weller/dpa + Marijan Murat/dpa (Montage)

Mehr zum Thema FC Bayern München: