Flick von Rummenigge gelobt: "Diese Erfolge nicht zugetraut"

München - Der frühere Fußball-Nationalspieler Michael Rummenigge wundert sich über seinen früheren Mitspieler Hansi Flick. 

Der Bayern-Coach Hansi Flick scheint seine früheren Weggefährten zu überraschen. (Archiv)
Der Bayern-Coach Hansi Flick scheint seine früheren Weggefährten zu überraschen. (Archiv)  © Kai Pfaffenbach/Reuters-Pool/dpa

"Ich muss ganz ehrlich gestehen: Diese Erfolge und diesen Weg habe ich meinem alten Freund Hansi Flick nicht zugetraut", sagte der 56-Jährige in seiner Sportbuzzer-Kolumne.

"Ich erinnere mich noch, wie er 1985 als Spieler vom SV Sandhausen zum FC Bayern kam. Er war sehr ruhig, zurückhaltend, immer loyal, sehr nett und für jeden Spaß zu haben. Einfach ein guter Typ. Ein Führungsspieler war er aber nicht", meinte Rummenigge, der zwischen 1981 und 1988 für die Bayern 152 Bundesligaspiele bestritt.

"Umso beeindruckender finde ich es, wie er jetzt als Trainer vorangeht. Er hat sich unglaublich weiterentwickelt. Ich würde sogar so weit gehen, dass er die Bayern in diesem Jahr zum Triple führen kann", meinte der Bruder von Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge, der nach seiner Zeit in München auch bei Borussia Dortmund am Ball war.

Flick (55) ist seit November Trainer des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München.

Titelfoto: Kai Pfaffenbach/Reuters-Pool/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0