Spitzel-Spiel: Als Nagelsmann mit dem Camcorder für Tuchel spionierte

München - An der Trainer-Karriere von Julian Nagelsmann (35) hat auch Thomas Tuchel (49) einen Anteil.

Ein Grundstein für Julian Nagelsmanns (35) Trainer-Karriere wurde beeits beim nächsten Gegner seines FC Bayerns gelegt.
Ein Grundstein für Julian Nagelsmanns (35) Trainer-Karriere wurde beeits beim nächsten Gegner seines FC Bayerns gelegt.  © Marius Becker/dpa

Als Tuchel noch Coach der zweiten Mannschaft des FC Augsburg war, beauftragte er den heutigen Cheftrainer des FC Bayern München mit dem Scouting der Gegner.

"Ich bin über die Sportplätze getingelt mit dem Camcorder, habe gefilmt und gleichzeitig aufgeschrieben", erzählte Nagelsmann vor dem Bundesligaspiel des FC Bayern am Samstag (15.30 Uhr/Sky) in Augsburg über seine Anfänge.

"Ich habe aufgeschrieben, was die Gegner machen, versucht es ein bisschen darzustellen und dem Thomas zu erklären."

FC Bayern: Zidane als Tuchel-Nachfolger? Insider enthüllt spannende Details!
FC Bayern München FC Bayern: Zidane als Tuchel-Nachfolger? Insider enthüllt spannende Details!

Tuchel muss die Analyse gefallen haben, meinte Nagelsmann, der seine Spielerkarriere wegen Verletzungen früh beenden musste.

Der zuletzt beim FC Chelsea beurlaubte Trainer lieferte 2008 demnach die "Grundidee" für die spätere Karriere seines Kollegen.

Nagelsmann freut sich nun auf das Duell mit dem FC Augsburg. Seine Mutter, Schwester und Lebensgefährtin würden auch im Stadion sein.

"Es ist immer schön, wenn man nahe der Heimat Fußballspiele hat", sagte Nagelsmann, der aus Landsberg am Lech kommt.

Titelfoto: Marius Becker/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: