Sturmtalent zum FC Bayern: Wohl Einigung über Tel-Wechsel

Green Bay - Über den Wechsel von Sturmjuwel Mathys Tel (17) von Stade Rennes zum FC Bayern gibt es Medienberichten zufolge eine Einigung zwischen den Vereinen.

Mathys Tel (17) wird wohl von Stade Rennes zum FC Bayern wechseln.
Mathys Tel (17) wird wohl von Stade Rennes zum FC Bayern wechseln.  © JACK GUEZ / AFP

Der 17-Jährige werde einen Fünfjahresvertrag bei den Münchnern unterschreiben und eine Ablösesumme von knapp 30 Millionen Euro kosten, schrieb die "L'Équipe" am Samstagabend.

Das französische Supertalent gilt als einer der vielversprechendsten Nachwuchsstürmer in Europa. Beim FC Bayern könnte Tel zunächst als Backup reifen.

Zunächst planen die Münchner, den Abgang von Weltfußballer Robert Lewandowski (33) mit den etablierten Kräften und einer angepassten Spielweise aufzufangen.

Bayern-Verteidiger Sarr nach Knie-OP zurück im Lauftraining
FC Bayern München Bayern-Verteidiger Sarr nach Knie-OP zurück im Lauftraining

Die Bayern sollen der "Bild" zufolge 28,5 Millionen Euro inklusive Boni für den Kapitän der U17-Nationalmannschaft Frankreichs zahlen. Schon in der kommenden Woche nach Abschluss der USA-Reise könnte Tel zur Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann (35) hinzustoßen.

Damit haben die Münchner diesen Sommer knapp 150 Millionen Euro an Ablösesummen gezahlt. Teuerster Neuzugang ist Verteidiger Matthijs de Ligt (22), der für 67 Millionen Euro von Juventus Turin kommt.

Dem stehen Einnahmen von mehr als 65 Millionen Euro gegenüber.

Titelfoto: JACK GUEZ / AFP

Mehr zum Thema FC Bayern München: