Verlängerung beim FC Bayern: Geht bei Serge Gnabry nun alles ganz schnell?

München - Kommen der FC Bayern München und Serge Gnabry (26) doch zeitnah auf einen gemeinsamen Nenner? Der Nationalspieler soll mit dem vorliegenden Angebot des Rekordmeisters zufrieden sein. Nun könnte es schnell gehen.

Serge Gnabry (26) hat beim FC Bayern München nur noch bis zum Sommer 2023 einen gültigen Vertrag. Steht eine vorzeitige Verlängerung kurz bevor?
Serge Gnabry (26) hat beim FC Bayern München nur noch bis zum Sommer 2023 einen gültigen Vertrag. Steht eine vorzeitige Verlängerung kurz bevor?  © Sven Hoppe/dpa

Laut einem kicker-Bericht soll der Offensivakteur, der sich in der bayerischen Landeshauptstadt sehr wohlfühlt, nun sogar ein Karriereende im Dress des Klubs in Erwägung ziehen! Eine finale Entscheidung des Nationalspielers soll in den kommenden Tagen fallen, eine Vertragsverlängerung näher rücken.

Gnabry wird dem amtierenden Meister folglich sehr wahrscheinlich erhalten bleiben. Da das derzeitige Arbeitspapier des gebürtigen Stuttgarters nur noch bis zum Ende der nächsten Saison Gültigkeit besitzt, wäre alternativ nur ein Verkauf infrage gekommen.

Ein weiterer finanziell schmerzhafter Abgang ohne Gegenwert sollte beim Rechtsfuß mit allen Mitteln vermieden werden. Die ablösefreien Abschiede von Spielern wie David Alaba (30, Real Madrid) oder Niklas Süle (26, Borussia Dortmund) hallen nach.

Lässt Choupo-Moting es in Katar krachen? Embolo lobt Bayern-Star vor Duell bei WM
FC Bayern München Lässt Choupo-Moting es in Katar krachen? Embolo lobt Bayern-Star vor Duell bei WM

An der notwendigen Wertschätzung, die Gnabry offenbar in den Gesprächen zunächst angeblich gefehlt hatte, hatten Hasan Salihamidzic (45) und Co. zuletzt eigentlich keinerlei Zweifel gelassen, den Willen zur weiteren Zusammenarbeit klar betont.

"Wir wollen ihn unbedingt behalten. Wir würden so gerne mit ihm verlängern. Wir haben ihm, glaube ich, auch die nötige Wertschätzung gezeigt. Ich hoffe, dass er sich für den FC Bayern entscheidet", hatte der Sportvorstand der Münchner erst unlängst gegenüber Sky erklärt und eine Vertiefung der Gespräche angekündigt - offenbar mit Erfolg!

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: