Zu viel passiert! Lewandowski knallhart: "Meine Geschichte mit Bayern ist vorbei!"

Warschau (Polen) - Jetzt wird es richtig hart! Robert Lewandowski (33) hat im Hinblick auf einen Abschied im Sommer den Druck auf den FC Bayern München massiv erhöht.

Robert Lewandowski (33) steht noch bis zum 30. Juni des kommenden Jahres beim FC Bayern München unter Vertrag, will allerdings weg.
Robert Lewandowski (33) steht noch bis zum 30. Juni des kommenden Jahres beim FC Bayern München unter Vertrag, will allerdings weg.  © Sven Hoppe/dpa

"Für heute steht fest: Meine Geschichte mit Bayern ist vorbei! Nach allem, was in den letzten Monaten geschehen ist, kann ich mir eine weitere gute Zusammenarbeit nicht vorstellen. Mir ist klar, dass der Transfer die beste Lösung für beide Seiten ist", sagte Lewandowski am Montag in Warschau.

Der Kapitän der polnischen Nationalmannschaft fügte hinzu: "Bayern ist ein seriöser Klub. Ich hoffe, dass er mich nicht nur deshalb festhalten wird, weil er es kann." Es sind Worte, die in ihrer Deutlichkeit wohl kaum mehr zu überbieten sein dürften.

Vorerst wolle er sich zu der ganzen Angelegenheit allerdings nicht mehr äußern, so der Stürmer.

Jetzt wird's ein Geisterspiel: Türkgücü München gegen FC Bayern II nach Polizeieinsatz neu angesetzt
FC Bayern München Jetzt wird's ein Geisterspiel: Türkgücü München gegen FC Bayern II nach Polizeieinsatz neu angesetzt

Bayern Münchens Vorstandsboss Oliver Kahn (52) hat mit Unverständnis auf die öffentlichen Aussagen von Robert Lewandowski reagiert. "Warum Robert diesen Weg gewählt hat, kann ich Ihnen nicht sagen. Solche Äußerungen in der Öffentlichkeit bringen keinen weiter. Robert wurde hier zweimal in Folge Weltfußballer - ich denke, er sollte wissen, was er am FC Bayern hat", sagte der frühere Nationaltorwart am Montag beim TV-Sender Sport1.

Mangelnde Wertschätzung seitens der Münchner soll ein Grund für Lewandowskis Trennungswunsch sein. Dem entgegnete Kahn nun, Wertschätzung sei "keine Einbahnstraße".

Lewandowski hatte nach dem letzten Saisonspiel in der Bundesliga seinen Wechselwunsch verkündet. Er wird mit dem FC Barcelona, der auch ein Angebot unterbreitet haben soll, in Verbindung gebracht.

Robert Lewandowski (33) befindet sich derzeit bei der polnischen Nationalmannschaft.
Robert Lewandowski (33) befindet sich derzeit bei der polnischen Nationalmannschaft.  © Leszek Szymanski/PAP/dpa

Lewandowskis Vertrag in München läuft noch bis zum Sommer des Jahres 2023. Die Vorstandsriege um Vorstandschef Oliver Kahn (52) und Sportvorstand Hasan Salihamidzic (45) pocht auf die Einhaltung des Kontrakts. Und nicht nur bei der Personalie Lewandowski herrscht extreme Unruhe: Auch bei Serge Gnabry (26) gibt es einen akuten Handlungsbedarf.

Aktualisiert am 30. Mai um 17.47 Uhr (Aussagen von Oliver Kahn)

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: