Ex-Erfurter geht zum Erzrivalen! Theodor Bergmann jetzt bei Carl Zeiss Jena

Jena - Im Kampf um den direkten Wiederaufstieg rüstet der FC Carl Zeiss Jena weiter auf: Der Fußball-Regionalligist hat Theodor Bergmann (23) für das Mittelfeld verpflichtet. 

Theodor Bergmann (23, r.) wechselt von Kaiserslautern zu Carl Zeiss Jena.
Theodor Bergmann (23, r.) wechselt von Kaiserslautern zu Carl Zeiss Jena.  © Picture Point / Gabor Krieg

Wie die "Bild"-Zeitung entsprechend berichtet, kommt der 23-Jährige vom Drittligist 1. FC Kaiserslautern zurück nach Thüringen.

Von 2007 bis 2018 spielte Bergmann bei Jenas größtem Erzrivalen: dem FC Rot-Weiß Erfurt. 

Danach wechselte er an den Betzenberg zum viermaligen Deutschen Meister. Nach einer guten ersten Spielzeit mit 23 Einsätzen (2 Tore, 4 Torvorlagen) plagten den ehemaligen Junioren-Nationalspieler in der abgelaufenen Saison viele Verletzungen, sodass Bergmann nur auf magere sieben Einsätze in der 3. Liga für Lautern kam. 

In Jena soll der in Bad Langensalza geborene Bergmann dabei helfen, die Thüringer zurück in eben jene 3. Liga zu führen.

Der ehemalige Rot-Weiß-Akteur unterschreibt bis Saisonende an den Kernbergen - mit Option auf ein weiteres Jahr im Falle des Aufstiegs. 

Zuvor hatte er seinen Vertrag bei den roten Teufeln aufgelöst. 

Titelfoto: Picture Point / Gabor Krieg

Mehr zum Thema FC Carl Zeiss Jena:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0