Mega-Deal: Carl Zeiss Jena schnappt sich Spielmacher von Bundesligist!

Jena - Der FC Carl Zeiss Jena hat für die kommende Saison einen Spielmacher verpflichtet und sich bei einem Bundesliga-Klub bedient.

Justin Petermann (23) soll in der kommenden Saison der neue Spielmacher bei FC Carl Zeiss Jena werden.
Justin Petermann (23) soll in der kommenden Saison der neue Spielmacher bei FC Carl Zeiss Jena werden.  © IMAGO / Herbert Bucco

Wie der dreimalige DDR-Meister am heutigen Montag mitteilte, konnte man sich die Dienste von Justin Petermann (23) sichern.

Der 23-Jährige kommt von der Reserve des 1. FC Köln und erhält im Paradies einen Zweijahresvertrag.

Mit Petermanns Verpflichtung schließen die Thüringer gut fünf Wochen vor dem Saisonstart die Lücke auf der Spielmacher-Position.

Carl Zeiss Jena greift durch: Hausverbote und Anzeigen für Skandal-Fans
FC Carl Zeiss Jena Carl Zeiss Jena greift durch: Hausverbote und Anzeigen für Skandal-Fans

"Wir freuen uns sehr, dass wir Justin für uns gewinnen konnten. Er ist ein talentierter Spieler, der eine hohe Effektivität mitbringt und trotz seines noch jungen Alters schon über einige Erfahrungen verfügt", erklärte Jenas Sportdirektor Tobias Werner (36).

Für die zweite Mannschaft des 1. FC Köln, die von Ex FCC-Coach Mark Zimmermann (48) trainiert werden, lief der Ballverteiler insgesamt 73 Mal in der Regionalliga-West auf.

Insgesamt gesprochen kommt der junge Hoffnungsträger auf mehr als 130 Einsätze in der Regionalliga.

Alte Kontakte ermöglichen Wechsel ins Paradies

Sein Vertrag bei den Kölnern wurde allerdings nicht verlängert, da er die geltende Altersgrenze in dem Nachwuchs-Team überschritten hat.

Dass Petermann nun in Jena landet, ist kein Zufall. Denn Zimmermann war auch derjenige, der den Verantwortlichen im Paradies den entscheidenden Tipp für den 23-Jährigen gab. Unter seiner Regie traf der Mittelfeldstratege zwölfmal und legte ebenso viele Tore auf.

Vor seinem Wechsel in die Domstadt kickte der in Bergisch Gladbach geborene Offensivmann zehn Jahre in der Nachwuchsabteilung des 1. FSV Mainz 05. Sein dortiger Trainer: Jenas ehemaliger Coach Dirk Kunert, der im Oktober vergangenen Jahres überraschend vor die Tür gesetzt wurde.

Carl Zeiss Jena verkündet den Transfers von Justin Petermann

Von der U15 bis zur U18 trug Petermann außerdem das Trikot der Junioren der Deutschen Fußball Nationalmannschaft.

Titelfoto: IMAGO / Herbert Bucco

Mehr zum Thema FC Carl Zeiss Jena: