Geht Aues Ex-Coach Meyer nach Braunschweig?

Braunschweig - Wird Daniel Meyer neuer Trainer von Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig?

Daniel Meyer führte Aue 2018/19 sicher zum Klassenerhalt.
Daniel Meyer führte Aue 2018/19 sicher zum Klassenerhalt.  © picture point/Sven Sonntag

In den niedersächsischen Medien wird er als Top-Kandidat für die Nachfolge von Marco Antwerpen gehandelt.

Braunschweig verlängerte trotz des Aufstieges den Vertrag mit Antwerpen nicht, was eine ziemliche Überraschung ist. Der 49-Jährige hatte den Klub erst im November übernommen, umgekrempelt und nach zwei Jahren überzeugend zurück ins Unterhaus geführt.

Als möglicher Nachfolger wird vor allem Daniel Meyer gehandelt. Der 40-Jährige gebürtige Hallenser führte den FC Erzgebirge Aue in der Saison 2018/19 zum Klassenerhalt in der 2. Bundesliga und musste dann im August 2019 nach Unstimmigkeiten mit dem Auer Präsidenten Helge Leonhardt wieder gehen - nach sechs Punkten aus den ersten drei Partien sowie dem Erfolg in der 1. Runde des DFB-Pokals.

Nun könnte er als Gegner ins Lößnitztal zurückkehren.

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0