Aue-Trainer Schuster meldet sich krank: Hensel übernimmt vorerst

Aue - Das ist ein Ding! Aue-Trainer Dirk Schuster und sein Co Sascha Franz haben sich nach der 3:8-Abreibung am Sonntag daheim gegen Paderborn krank gemeldet.

Dirk Schuster (rechts) und Co-Trainer Sascha Franz müssen wegen Krankmeldung passen.
Dirk Schuster (rechts) und Co-Trainer Sascha Franz müssen wegen Krankmeldung passen.  © Matthias Hangst/Getty Images Europe/Pool/dpa

Wie der Verein mitteilte, haben am Mittwoch beide ihre Krankenscheine abgegeben. Die Vorbereitung auf das letzte Auswärtsspiel der Saison in Düsseldorf übernimmt der zweite Co-Trainer Marc Hensel.

"Zuerst wünschen wir beiden Trainern auch auf diesem Weg eine gute und schnelle Besserung", so FCE-Präsident Helge Leonhardt.

"Marc Hensel wird in Wahrnehmung der ihm übertragenen Verantwortung unsere Mannschaft zusammen mit Marco Kämpfe und Daniel Haas auf die nächste Aufgabe bei Fortuna vorbereiten", sagte der Boss.

Nach der höchsten Zweitliga-Niederlage der Vereinsgeschichte spekulierten bereits einige Medien über die vorzeitige Ablösung von Schuster, der noch Vertrag bis 2022 hat.

In den beiden letzten Spielzeiten erreichte er mit dem FC Erzgebirge Aue souverän den Klassenerhalt. Jetzt auch wieder, daran ändert auch die Klatsche gegen Paderborn nichts.

Marc Hensel bereitet die Auer Mannschaft auf das Match gegen Fortuna Düsseldorf vor.
Marc Hensel bereitet die Auer Mannschaft auf das Match gegen Fortuna Düsseldorf vor.  © Picture Point / Sven Sonntag

Allerdings war in den letzten Wochen ein Abwärtstrend deutlich spürbar. In der Rückrunde holte der FCE mit vier Siegen und vier Remis bisher nur 16 Punkte, nur vier Teams haben weniger. Jetzt sind Schuster und Franz erst einmal krankgeschrieben, man wird sehen, was passiert.

Titelfoto: Matthias Hangst/Getty Images Europe/Pool/dpa

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0