Erleichterung beim FCE: Alle Corona-Tests negativ!

Aue - Positive Nachrichten für den FC Erzgebirge: Die beiden am Samstag positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Personen aus dem Spieler- und Betreuerkreis wurden in einem kurzfristig veranlassten Nachtest jeweils negativ getestet! Dies bestätigte FCE-Geschäftsführer Michael Voigt am Montagvormittag gegenüber TAG24.

FCE-Geschäftsführer Michael Voigt bestätigte, dass die Corona-Nachtests negativ ausgefallen sind.
FCE-Geschäftsführer Michael Voigt bestätigte, dass die Corona-Nachtests negativ ausgefallen sind.  © picture point/Sven Sonntag

"Aufgrund der verständlichen Unruhe im Team nach zwei weiteren positiven Test-Ergebnissen, die aber nicht eindeutig ausfielen, hatten wir uns im Sinne der Mannschaft mit dem Gesundheitsamt des Erzgebirgskreises in Verbindung gesetzt, das uns am Sonntag einen Test ermöglichte", berichtet Voigt.

Ausgewertet wurden die Nachtests vor Ort in Aue-Bad Schlema, statt wie zuvor in Jena, wo die für die DFL verbindlichen Testreihen durchgeführt werden. 

"Insofern ist dieses Ergebnis für den Spielbetrieb nicht bindend. Es ist aber wichtig, um Gewissheit und Sicherheit zu haben, dass es scheinbar keine weiteren Corona-Fälle gibt und die Möglichkeit besteht aus der vorläufigen Quarantäne entlassen zu werden", hofft Voigt auf eine Entspannung der Lage.

Interessant wird sein, welche Ergebnisse die morgige Testung der kompletten Mannschaft sowie von Trainer- und Betreuerstab zutage fördert. Ausgewertet wird diese bis auf eine Ausnahme wieder in Jena. Voigt: "Florian Krüger wird zur U21 nach Fürth nachreisen und soll vor Ort getestet werden." 

Die Elf von Auswahltrainer Stefan Kuntz trifft am Freitag auf Moldawien und empfängt nächsten Dienstag Bosnien-Herzegowina. 

Update, 6. Oktober Das Gesundheitsamt des Erzgebirgskreises hat nach den negativen Corona-Nachtests die vorsorglich verhängte Quarantäne wieder aufgehoben. Dies bestätigte FCE-Geschäftsführer Michael Voigt gegenüber TAG24.

Update, 6. Oktober: Aufatmen beim FC Erzgebirge Aue! Die heutige Testreihe ergab durchweg negative Ergebnisse auf SARS-CoV-2. Dies bestätigte FCE-Geschäftsführer Michael Voigt soeben gegenüber TAG24. Der Zweitligist kann damit am Mittwoch wieder das Mannschaftstraining aufnehmen.

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0