Aues Retro-Trikots sind ein echter Renner

Aue - Der FC Erzgebirge wartete in dieser Saison bei seinen Heimtrikots mit einer exklusiven Sonderanfertigung von Ausrüster "Nike" auf. Es ist angelehnt an die Wismut-Jerseys der 1950er-Jahre.

Das Retro-Trikot mit Pascal Testroets Namenszug ist bei den Fans eines der begehrtesten.
Das Retro-Trikot mit Pascal Testroets Namenszug ist bei den Fans eines der begehrtesten.  © picture point/Sven Sonntag

Damit hat der Verein beim eigenen Anhang einen Nerv getroffen! Wen wundert's, schließlich hatten die Fans maßgeblichen Anteil an der Gestaltung.

"Circa 1500 Stück wurden bereits verkauft", berichtete Simone Adler, Fanshop-Leiterin beim FCE. Das ist bald ein Drittel der auf 5000 Stück limitierten Auflage.

Dabei lief der Verkauf bisher unter erschwerten Bedingungen und Weihnachten steht erst noch vor der Tür. "Gerade, weil der Publikumsverkehr an den Spieltagen fehlt, sind die Verkaufszahlen sehr gut zu bewerten", so Adler.

Nach ihren Angaben werden eben dem Torwarttrikot von Martin Männel (32) die Spieler-Flocks von Florian Krüger (21) und Pascal Testroet (30) am häufigsten verkauft.

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue: