Aue-Coach Schuster über Krüger: "Lebensversicherung!"

Aue - Wie lange bleibt Florian Krüger dem FC Erzgebirge Aue erhalten? Reizen die Lila-Weißen den bestehenden Vertrag aus, dann mindestens bis 30. Juni 2021. Liegen konkrete Angebote auf dem Tisch, kann es bekanntlich fix gehen - in beide Richtungen.

30. Spieltag der 2. Liga, das Tor zum Klassenverbleib des FCE! Florian Krüger (r.) überwindet den Karlsruher Schlussmann Benjamin Uphoff zum 1:0-Siegtreffer für Aue.
30. Spieltag der 2. Liga, das Tor zum Klassenverbleib des FCE! Florian Krüger (r.) überwindet den Karlsruher Schlussmann Benjamin Uphoff zum 1:0-Siegtreffer für Aue.  © Picture Point/Marvin Ibo Güngör

Krüger machte in der vergangenen Saison unter Coach Dirk Schuster einen gewaltigen Sprung nach vorn, ließ mit sieben Treffern und neun Vorlagen aufhorchen. 

Insbesondere in den neun Partien nach dem Re-Start setzte der 21-Jährige mit sieben Torbeteilungen (3/4) ein Ausrufezeichen und steigerte seinen Marktwert von 900.000 Euro auf aktuell 1,5 Millionen Euro. "Er war eine Lebensversicherung", gibt Schuster unumwunden zu.

Das weckt Begehrlichkeiten. "Das ist ganz normal. Wir sind deswegen froh, dass er bei uns bleibt", bemerkt der Fußballlehrer mit Blick auf die Vertragslaufzeit des pfeilschnellen Angreifers: "Außerdem denke ich, dass ,Flo' weiß, dass er sich bei uns ganz gut weiterentwickeln kann."

Doch sieht es sein Schützling genauso? "Jeder Profi träumt davon, einmal 1. Liga zu spielen. Dazu zähle ich mich auch. Aber ob das dieses, nächstes oder erst in vier, fünf Jahren ist, wird sich zeigen", meint ein sichtlich unbekümmerter Krüger: "Ich verspüre wenig Druck. Der liegt eher auf Vereinsseite."

FCE-Stürmer Florian Krüger träumt von der 1. Liga, macht sich aber selbst keinen Druck.
FCE-Stürmer Florian Krüger träumt von der 1. Liga, macht sich aber selbst keinen Druck.  © picture point/Sven Sonntag

Diese Unbekümmertheit legt er auch in der gegnerischen Hälfte an den Tag. Eine Eigenschaft, die sich schwer antrainieren lässt. Sinnbildlich Krügers Auftritte gegen Sandhausen oder Karlsruhe, Begegnungen, die er maßgeblich mit entschied und in der Sommerpause Revue passieren ließ.

"Ich habe mir das ein oder andere Spiel nochmal angeschaut. Die ohne Zuschauer waren im Nachgang schon etwas komisch, weil was gefehlt hat", hofft Krüger auf deren baldige Rückkehr.

Für Aue-Coach Dirk Schuster ist Florian Krüger eine "Lebensversicherung".
Für Aue-Coach Dirk Schuster ist Florian Krüger eine "Lebensversicherung".  © picture point/Sven Sonntag

Die DFL werde "schon das richtiges Konzept entwickeln, damit wir wieder vor Fans spielen können. Dann macht doch alles noch vielmehr Spaß!"

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0