FC Erzgebirge Aue: Sturmjuwel Florian Krüger für U21-EM nominiert

Aue - Was für eine große Auszeichnung für Florian Krüger (22)! U21-Bundestrainer Stefan Kuntz (58) hat den Angreifer des FC Erzgebirge für die anstehende zweigeteilte Europameisterschaft in Ungarn und Slowenien nominiert.

'U21'-Bundestrainer Stefan Kuntz (58) hat Florian Krüger für die anstehende zweigeteilte Europameisterschaft in Ungarn und Slowenien nominiert.
'U21'-Bundestrainer Stefan Kuntz (58) hat Florian Krüger für die anstehende zweigeteilte Europameisterschaft in Ungarn und Slowenien nominiert.  © Patrick Seeger/dpa

Bis Sonntagabend musste Kuntz seinen Kader für die Gruppenphase benennen, am Montag dann gab der DFB bekannt, welche 23 Spieler am Sonntag von Frankfurt aus mit nach Ungarn reisen.

Krüger gehört neben BVB-Wunderstürmer Youssoufa Moukoko (16) und Ex-Dynamo Markus Schubert (22) dazu!

Für den 22-Jährigen ist es eine Bestätigung der hervorragenden Leistungen in den zurückliegenden Wochen. In der laufenden Saison bringt es der pfeilschnelle und zugleich abschlussstarke Außenstürmer bereits auf zehn Tore und sechs Vorlagen.

Im September 2020 folgte das Debüt für die deutsche U21, mit der Krüger nun in der Gruppe A auf Co-Gastgeber Ungarn (24.3.), die Niederlande (27.3.) und Rumänien (30.3.) trifft.

Seit seinem Debüt in der 'U21'-Auswahl im September vergangenen Jahres kam Krüger fünfmal zum Einsatz (1 Tor). Nun wurde er für die U21-EM in Ungarn erneut nominiert.
Seit seinem Debüt in der 'U21'-Auswahl im September vergangenen Jahres kam Krüger fünfmal zum Einsatz (1 Tor). Nun wurde er für die U21-EM in Ungarn erneut nominiert.  © Picture Point / Roger Petzsche

Jeweils die zwei besten Teams der vier Gruppen qualifizieren sich für die Finalrunde, welche vom 31. Mai bis 6. Juni ausgetragen wird.

Titelfoto: Picture Point / Roger Petzsche

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0