Aue-Stürmer Testroet füttert Krüger durch - und der bedankt sich mit einer tollen Vorlage

Aue - Effizienz war am Sonntag das Stichwort: Der FC Erzgebirge hatte beim 2:1 gegen Hannover 96 wenig vom Spiel, entschied es aber zu seinen Gunsten, weil zwei Umschaltmomente brutal ausgespielt wurden. Jeweils Dreh- und Angelpunkt: Florian Krüger.

Das 1:0! Pascal Testroet (r.) lässt 96-Keeper Michael Ratajczak keine Chance.
Das 1:0! Pascal Testroet (r.) lässt 96-Keeper Michael Ratajczak keine Chance.  © DPA/Robert Michael

Der 21-Jährige warf seine unwiderstehliche Dynamik in die Waagschale und ließ die 96er damit ganz alt aussehen. 

Beim 1:0 in der 23. Spielminute zog er nach energischem Einsatz von Jan Hochscheidt schnurstracks in den Strafraum und fütterte Pascal Testroet mit einer messerscharfen Eingabe auf den langen Pfosten. 

Hannover kam bis dato auf 80 Prozent Ballbesitz und dominierte auch die Zwischenzeit bis zum 2:0 in der 67. Spielminute, das Krüger diesmal mit einem genialen Pass zu Clemens Fandrich auflegte. 

"Es waren zwei Mal super Pässe von 'Flo'", lobt Testroet.

Krüger fütterte die Torschützen - das hat jeder gesehen. Was derweil verborgen blieb: Testroet fütterte den Vorlagengeber. 

Tags zuvor tischte er gemeinsam mit Ehefrau Michelle ein leckeres Raclette auf. Es war nicht das erste Mal, dass Testroets den besten FCE-Scorer durchfütterten, wie "Paco" vorletzte Woche, nach dem Heimsieg gegen Karlsruhe (1:0), in einer exklusiven FCE-Mitglieder-Pressekonferenz zum Besten gab.

Da fragte ein gewisser Florian K. aus Zwickau, wie es denn sei, zu Hause noch jemanden durchzufüttern. Testroet, im ersten Moment perplex, antwortete dann schlagfertig: "Wie geil ist der denn? [...] 'Flo' ist für mich und meine Frau gefühlt schon wie ein bisschen größer gewordenes drittes Kind (lacht). Unsere Töchter lieben ihn über alles. Er gehört bei uns einfach dazu und wir füttern ihn immer gerne durch. Er ist ein sehr guter Junge und klar im Kopf. Man sieht, dass es etwas gebracht hat. Meine Frau hat sehr gut gekocht und er gegen den KSC das Tor gemacht."

Sind auf den Geschmack gekommen: Pascal Testroet (2.v.r.) und Florian Krüger (r.) sorgen für die FCE-Tore, Testroets Frau Michelle (l.) für die nötige Stärkung.
Sind auf den Geschmack gekommen: Pascal Testroet (2.v.r.) und Florian Krüger (r.) sorgen für die FCE-Tore, Testroets Frau Michelle (l.) für die nötige Stärkung.  © privat

Wenn die FCE-Kochprofis nächste Saison so weitermachen, sollte eigentlich nix anbrennen.

Titelfoto: DPA/Robert Michael

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0