Knie jetzt okay: Aue-Verteidiger Florian Ballas trainiert wieder

Aue - Die doppelten Veilchen! Mit je zwei Einheiten am Donnerstag und Freitag sowie zwei Testspielen - am Samstag gegen Halle und Sonntag in Plauen - geht der FC Erzgebirge Aue das Unterfangen an, sich weiter zu festigen und endlich in die Spur zu kommen. Wieder ins Training eingestiegen ist Florian Ballas (28). Dirk Carlson (23) sorgt derweil auf einem anderem Parkett für Aufsehen.

Aue-Abwehrrecke Florian Ballas (28) ist am Donnerstag wieder ins Training eingestiegen.
Aue-Abwehrrecke Florian Ballas (28) ist am Donnerstag wieder ins Training eingestiegen.  © Picture Point/Roger Petzsche

Ballas hat in dieser Saison noch keine Minute gespielt, eine Knieverletzung setzte ihn außer Gefecht. Am Donnerstag stand er erstmals wieder auf dem Rasen.

Mit Athletiktrainer Björn Rosemeier absolvierte er seine Runden. Ob es bis zum Punktspiel am 12. September daheim gegen Düsseldorf reicht, bleibt abzuwarten.

Zum Test am Samstag im Erzgebirgsstadion gegen Drittligist Hallescher FC wird der 28-Jährige nur Zuschauer sein. Für die Auer gibt es ein Wiedersehen mit Louis Samson (26), der im Sommer zum HFC wechselte und Stammspieler ist.

Eingeplantes Risiko in Aue! Aber versteht "Bäcker" Shpilevski sein Handwerk?
FC Erzgebirge Aue Eingeplantes Risiko in Aue! Aber versteht "Bäcker" Shpilevski sein Handwerk?

Die Partie muss ohne Zuschauer stattfinden - wegen einer Großdemo in Leipzig ist keine Polizei verfügbar. Aus diesem Grund wurde bekanntlich auch die HFC-Partie in Zwickau abgesagt.

Sein Trikot überziehen wird auch Dirk Carlson, aber das der Luxemburger. Die spielen in der WM-Qualifikation in Serbien. Am Mittwoch gewann er daheim gegen Aserbaidschan mit 2:1, spielte 90 Minuten durch. Luxemburg liegt in Gruppe A nach zwei Siegen in drei Partien mit sechs Punkten hinter Portugal (10) und Serbien (7).

Ein weiterer Dreier am Samstag bei den Balkan-Kickern und Luxemburg springt auf Rang zwei. Der würde am Ende der Quali für die Play-offs reichen.

Dirk Carlson (23), hier im Spiel gegen Aserbaidschan am Ball, liegt mit seinen Luxemburgern in der WM-Qualifikation gut im Rennen.
Dirk Carlson (23), hier im Spiel gegen Aserbaidschan am Ball, liegt mit seinen Luxemburgern in der WM-Qualifikation gut im Rennen.  © imago images/Majerus

Titelfoto: Picture Point/Roger Petzsche

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue: