Hansa Rostock darf Samstag wieder vor Fans spielen!

Schwerin - Nach fast fünf Monaten mit Geisterspielen in Deutschland dürfen am Samstag erstmals wieder Fußballfans ins Stadion.

Das Ostseestadion in Rostock fasst normalerweise bis zu 30.000 Fans.
Das Ostseestadion in Rostock fasst normalerweise bis zu 30.000 Fans.  © Frank Hormann/dpa

Die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern gab am Donnerstagabend grünes Licht für das Drittliga-Spiel von Hansa Rostock gegen den Halleschen FC.

Zum Ost-Derby am Samstag dürfen dann 777 Zuschauer ins Ostseestadion, das eigentlich für 30.000 Zuschauer ausgelegt ist.

Zuvor hatte der Verein seine Fans per Twitter über eine mögliche Zuschauer-Rückkehr informiert: "Nach einem guten Gespräch zwischen unserem Vorstandsvorsitzenden, der Stadt und dem Land wird es morgen in Schwerin eine finale Entscheidung geben", hieß es am Mittwochabend (TAG24 berichtete).

Zuvor hatte die Landesregierung schon erste positive Signale gesendet.

Titelfoto: Frank Hormann/dpa

Mehr zum Thema FC Hansa Rostock: