1. FC Magdeburg startet mit Kracher-Testspiel gegen Union Berlin in die Vorbereitung

Magdeburg - Nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga beginnt der 1. FC Magdeburg mit den Vorbereitungen auf die Saison im Bundesliga-Unterhaus. Als Erstes steht ein interessantes Testspiel gegen den 1. FC Union Berlin auf dem Plan.

Der 1. FC Magdeburg testet gegen Union Berlin.(Archivbild)
Der 1. FC Magdeburg testet gegen Union Berlin.(Archivbild)  © Jörg Carstensen/dpa

Vor dem öffentlichen Trainingsauftakt am 11. Juni hinter der MDCC-Arena stehen für den FCM zunächst am 9. Juni diverse Tests an, ehe es mit einem Trainingslager im niedersächsischen Wesendorf und einigen Testspielen weitergeht.

Die Jungs von Trainer Christian Titz (51) müssen sich in insgesamt sechs Testpartien beweisen, unter anderem gegen den FSV Grün-Weiß Ilsenburg (18. Juni) oder den BSV Rehden (22. Juni), teilte der 1. FC Magdeburg in einer Pressemeldung mit. Drei weitere Testgegner blieben noch offen, heißt es.

Doch das Highlight steht am 2. Juli um 16.30 Uhr auf der Tagesordnung: Die Kicker treten in der heimischen MDCC-Arena gegen Europa-League-Teilnehmer 1. FC Union Berlin an.

1. FC Magdeburg vor Pflichtspielstart in Düsseldorf: Acht Spieler fallen aus!
1. FC Magdeburg 1. FC Magdeburg vor Pflichtspielstart in Düsseldorf: Acht Spieler fallen aus!

Die neue Saison beginnt dann am dritten Juli-Wochenende (15. bis 17. Juli) und läutet den Start des Aufsteigers ein.

Der Spielplan für die Bundes- und Zweitligisten wird von der Deutschen Fußball Liga (DFL) am 17. Juni bekannt gegeben.

Titelfoto: Jörg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Magdeburg: