Ausschreitungen auf Schalke: Fans wollen Eingang stürmen

Gelsenkirchen - Die Fans von Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 haben sich nach dem 0:4 (0:2) im Revierderby gegen Borussia Dortmund Medienberichten zufolge vor dem Stadion versammelt.

Schalke steht vor dem Abstieg. Mit neun Punkten liegt die Mannschaft abgeschlagen auf dem letzten Platz.
Schalke steht vor dem Abstieg. Mit neun Punkten liegt die Mannschaft abgeschlagen auf dem letzten Platz.  © Martin Meissner/POOL AP/dpa

Die "Funke Mediengruppe" schrieb am Samstagabend auf Twitter, es sei zu Ausschreitungen gekommen. Einige Fans sollen demnach versucht haben, ein Tor zu stürmen.

Sie seien von der Polizei aufgehalten worden, hieß es. Die Polizei bestätigte auf Anfrage zunächst nur, dass rund um die Partie zahlreiche Einsatzkräfte am Stadion gewesen seien.

Für den Revierklub rückt nach dem 0:4 gegen den Erzrivalen der Abstieg aus der Bundesliga näher.

Schalke hat nach 22 Partien nur neun Zähler gesammelt und bereits acht Punkte Rückstand auf den Vorletzten Mainz.

Arminia Bielefeld auf dem Relegationsplatz ist bereits neun Punkte entfernt und hat zudem ein Spiel weniger.

Titelfoto: Martin Meissner/POOL AP/dpa

Mehr zum Thema FC Schalke 04:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0