Schalke-Hammer: Huntelaar vor Comeback bei Königsblau!

Gelsenkirchen - Jetzt wird es nostalgisch! Nachdem der FC Schalke 04 zuletzt den verlorenen Sohn Sead Kolasinac (27) zurück nach Gelsenkirchen holte (TAG24 berichtete), bastelt Sportvorstand Jochen Schneider (50) bereits am nächsten Coup. Der ehemalige S04-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar (37) soll noch einmal für die Knappen auflaufen.

Tut er es nochmal? Klaas-Jan Huntelaar (37) könnte schon bald wieder bei Schalke 04 spielen.
Tut er es nochmal? Klaas-Jan Huntelaar (37) könnte schon bald wieder bei Schalke 04 spielen.  © Bernd Thissen /dpa

Eigentlich wollte Huntelaar seine Karriere bei Ajax Amsterdam austrudeln lassen und seine Schuhe im kommenden Sommer dann final an den Nagel hängen.

Der erste Teil des Plans scheint jedoch noch einmal eine königsblaue Wendung zu nehmen.

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, könnte es zum Schalke-Comeback kommen!

In insgesamt 240 Pflichtspielen in sieben Spielzeiten lief der Niederländer für den derzeit Tabellenvorletzten der Bundesliga auf.

Dabei brachte er es auf satte 126 Treffer und 35 Vorlagen. Mit dem "Hunter" käme ein Stück der glorreichen jüngeren Vergangenheit zurück zu S04.

Denn auch ganze 25 Partien spielte der 76-fache niederländische Nationalstürmer in der UEFA Champions League für die Knappen und traf dabei 13 Mal. Ein warmes Stück Nostalgie.

Der FC Schalke 04 kann Offensivkraft gut gebrauchen

Aktuell noch im Trikot von Ajax Amsterdam könnte Klaas-Jan Huntelaar schon bald wieder in Königsblau auflaufen.
Aktuell noch im Trikot von Ajax Amsterdam könnte Klaas-Jan Huntelaar schon bald wieder in Königsblau auflaufen.  © Giannis Papanikos/AP/dpa

Eine große Baustelle im Schalker Spiel ist nach wie vor die Mittelstürmer-Position.

Auch wenn sich der Youngster Matthew Hoppe (19) am vergangenen Spieltag mit einem Dreierpack gegen die TSG 1899 Hoffenheim ins Rampenlicht schoss, dürfte eine routinierte Sturm-Kanone wie Hunterlaar dem Team von Neu-Trainer Christian Gross (66) durchaus noch gut zu Gesicht stehen.

Bei seinem Jugendklub Ajax Amsterdam kommt der "Hunter" in dieser Saison auf 13 Pflichtspiele, darunter auch drei in der Königsklasse.

Mit fünf Treffern und einer Vorlage hat er auch diese Saison wieder bewiesen, dass er noch immer weiß, wo das Tor steht.

Mit Schalke gewann er in der Spielzeit 2010/11 den DFB-Pokal und schnappte sich in der Saison darauf mit 29 Hütten die Torjägerkanone.

Titelfoto: Bernd Thissen /dpa

Mehr zum Thema FC Schalke 04:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0