Wieder zurück beim FC St. Pauli! Kiezkicker verpflichten Lawrence

Hamburg - Am Donnerstag hatte der FC St. Pauli gute Nachrichten für seine Fans. Innenverteidiger James Lawrence (28) wechselt vom belgischen Erstligisten RSC Anderlecht zu den Braun-Weißen!

Osnabrücks Marcos Alvarez (29, r.) geht im Kampf um den Ball mit dem gestreckten Bein auf James Lawrence (28, l.) von St. Pauli zu.
Osnabrücks Marcos Alvarez (29, r.) geht im Kampf um den Ball mit dem gestreckten Bein auf James Lawrence (28, l.) von St. Pauli zu.  © dpa/Friso Gentsch

"Als ich den Verein im Sommer verließ, hatte ich das Gefühl, hier noch nicht fertig zu sein und ein Stück meines Herzens zurückzulassen", so der 28-Jährige über seinen Wechsel. 

Bis zum 30. Juni 2022 hat sich James nun beim FC St. Pauli verpflichtet. Für ihn fühle es sich wie "Heimkehr" an.

"Ich habe die Spiele in dieser Saison verfolgt und mag die Art, wie wir Fußball spielen wollen. Mit dem Trainer hatte ich einen guten Austausch, auch über die positive Stimmung im Team. Ich denke, dass wir eine gute Saison spielen werden, und möchte gerne dabei helfen."

Der walisische Nationalspieler ist für die St. Pauli-Fans kein Unbekannter. Er spielte bereits in der Vorsaion auf Leihbasis bei den Kiez-Kickern (TAG24 berichtete).

Schon damals hätte Sportchef Andreas Bornemann (49) den 28-Jährigen am Liebsten gar nicht gehen lassen: "Wir hätten James schon nach dem Ende der vergangenen Saison gerne weiterverpflichtet, doch die damals im Leihvertrag festgelegte Ablösesumme war für uns nicht zu stemmen."

Über die nun verhandelten Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen, hieß es in einer Pressemitteilung des FC St. Pauli.

Titelfoto: dpa/Friso Gentsch

Mehr zum Thema FC St. Pauli:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0