FC St. Pauli empfängt Würzburg: Geht der Höhenflug weiter?

Hamburg – Wirbeln die Kiezkicker weiter durch die Liga? Der FC St. Pauli will am Samstag (13 Uhr/Sky) im Heimspiel gegen den FC Würzburger Kickers seine Erfolgsserie in der 2. Bundesliga ausbauen und den vierten Sieg in Serie feiern.

Jubeln die Kiezkicker um Edeltechniker Omar Marmoush (M.) auch gegen den FC Würzburger Kickers.
Jubeln die Kiezkicker um Edeltechniker Omar Marmoush (M.) auch gegen den FC Würzburger Kickers.  © Friso Gentsch/dpa

Die Hamburger stehen mit 41 Punkten im gesicherten Tabellen-Mittelfeld. Die Würzburger hingegen rangieren auf dem letzten Tabellenplatz, sie haben sechs Punkte Rückstand auf den Relegationsrang und konnten nur eines ihrer letzten sechs Spiele gewinnen.

In der Hinrunde trennten sich beide Teams 1:1. St. Paulis Trainer Timo Schultz (43) bezeichnet die Würzburger als eine defensiv kompakte Mannschaft, die über ein gutes Umschaltspiel verfügt.

Schultz kann abgesehen vom langzeitverletzten Christopher Avevor (29) auf alle Spieler zurückgreifen.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0