FC St. Pauli holt vereinslosen Torwart ans Millerntor

Hamburg - Und noch ein Neuer! Der FC St. Pauli hat kurz vor Ende der Transferperiode noch einmal zugeschlagen und sich mit Sören Ahlers (23) verstärkt.

Sören Ahlers (23) komplettiert beim FC St. Pauli das Torwart-Quartett.
Sören Ahlers (23) komplettiert beim FC St. Pauli das Torwart-Quartett.  © FC St. Pauli

Der Torhüter hatte zuletzt ein Probetraining bei den Kiezkickern absolviert und dort die Verantwortlichen derart überzeugt, dass er am Dienstag einen Vertrag unterschrieb.

Zuletzt stand Ahlers bei der U23 des FC Schalke 04 auf der Gehaltsliste. Dort stand er in 58 Begegnungen in der Regionalliga West und der Oberliga Westfalen zwischen den Pfosten. Dabei blieb er 24 Mal ohne Gegentor.

Mit Nikola Vasilj (25), Dennis Smarsch (21) und Jasper Heim (21) bildet der 23-Jährige nun das Torhüter-Quartett beim Kiezklub.

Eiskalter FC St. Pauli ringt den KSC nieder und beendet Auswärtsfluch!
FC St. Pauli Eiskalter FC St. Pauli ringt den KSC nieder und beendet Auswärtsfluch!

Trainer Timo Schultz (44) zeigte sich zufrieden: "Sören hat uns mit seinen sportlichen Leistungen überzeugt, zudem passt er auch charakterlich gut in unser Team. Er ist eine gute Ergänzung zu unseren Torhütern. Er sollte wie jeder Profi den Anspruch haben, den Spielern, die vor ihm stehen, Druck zu machen."

Ahlers selbst freute sich nach dem "sehr guten" Eindruck von der Mannschaft und dem Trainerteam über das Vertrauen und die Chance künftig für den FC St. Pauli spielen zu dürfen.

Der FC St. Pauli gibt die Verpflichtung von Sören Ahlers bekannt

"Der Verein steht für einen Wertekanon, mit dem auch ich mich identifizieren kann. Ich bin stolz, jetzt ein Teil davon zu sein", erklärte der Keeper.

Titelfoto: FC St. Pauli

Mehr zum Thema FC St. Pauli: