FC St. Pauli lässt Werder Bremen in Testspiel keine Chance

Bremen/Hamburg - Zweitligist schlägt Bundesliga-Club: Der FC St. Pauli hat am Freitag ein Testspiel gegen Werder Bremen gewonnen.

Der FC St. Pauli bezwang Werder Bremen im Testspiel. (Archivbild)
Der FC St. Pauli bezwang Werder Bremen im Testspiel. (Archivbild)  © Carmen Jaspersen/dpa

Am Ende der Partie stand es am Nachmittag auf einem Nebenplatz des Wohninvest Weserstadions 4:2 für die Kiezkicker. 

Das Spiel wurde in drei Durchgängen à 35 Minuten ausgetragen. 

Werder geriet in der 15. Minute durch Simon Makienok in Rückstand. 

Kurz nach dem zweiten Gegentor durch Lukas Daschner (53.) brachte Jens Woltemade (60.) die Bremer zwar noch einmal heran. 

Doch Boris Taschtschy (61./Foulelfmeter) und Igor Matanovic (85.) erhöhten zeitweise sogar auf 4:1 für die Hamburger. 

Dem 18-jährigen Abdenego Nankishi (94.) gelang nur noch der Anschlusstreffer.

Mit dieser Startelf ging der FC St. Pauli ins Testspiel

So war die Mannschaft von Werder Bremen zum Anpfiff aufgestellt

FC St. Pauli verlor vorheriges Testspiel gegen Werder Bremen

Die beiden Vereine trafen erst Anfang Oktober aufeinander. 

Dabei kassierte St. Pauli eine 4:1-Schlappe.

Titelfoto: Carmen Jaspersen/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0