FC St. Pauli testet gegen Oberligisten mit mehr Zuschauern als geplant

Von Thomas Prüfer

Hamburg – Der FC St. Pauli kann das Testspiel im Rahmen seines Sommertrainingslagers bei Blau-Weiß Lohne vor mehr Zuschauern als bisher vorgesehen absolvieren.

St. Pauli-Fans sitzen vor dem Spiel mit Abstand zueinander auf der Tribüne. (Archivbild)
St. Pauli-Fans sitzen vor dem Spiel mit Abstand zueinander auf der Tribüne. (Archivbild)  © Daniel Reinhardt/dpa

Wie die Kiezkicker am Sonntag mitteilten, stehen für die Partie am Mittwoch (18.30 Uhr) beim niedersächsischen Fünftligisten 1500 Tickets zur Verfügung.

Bisher war die Kapazität für die Begegnung im Heinz-Dettmer-Stadion mit 500 angegeben worden. Der Kiezclub bezieht am Montag in Herzlake sein Trainingslager, das bis zum 6. Juli andauert.

Folgende Voraussetzungen müssen vor dem Stadionbesuch erfüllt werden: Nachweis über eine vollständige Impfung (Impfpass) oder über eine überstandene Corona-Infektion (Bestätigungsschreiben) oder eines negativen Corona-Tests, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.

FC St. Pauli sucht nur noch Neuzugänge mit Stammspieler-Potenzial
FC St. Pauli FC St. Pauli sucht nur noch Neuzugänge mit Stammspieler-Potenzial

Zudem gilt beim Ein- und Ausgang sowie an den Sanitärbereichen und den Versorgungsständen eine Maskenpflicht.

Die Dokumentation der Kontaktdaten läuft über die Luca-App und Besucherlisten.

Titelfoto: Daniel Reinhardt/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli: