Trotz Corona: FC St. Pauli verschickt Dauerkarten

Hamburg - Der FC St. Pauli trotzt Corona: Am Dienstag hat der Zweitligist seine Dauerkarten für die Saison 2020/21 an die Fans geschickt.

Leere Ränge im Millerntor-Stadion während der Corona-Krise.
Leere Ränge im Millerntor-Stadion während der Corona-Krise.  © Stuart Franklin/Getty-Pool/dpa

"Wir können nur danke sagen für Euren Liebesbeweis!", teilte der Klub in seinem Twitterkanal mit.

Nach Vereinsinformationen sind 15.500 Dauerkarten verschickt worden. 

"Wir vermissen Euch! Wann wir Euch wieder am Millerntor begrüßen dürfen, wissen wir noch nicht. Wir freuen uns aber auf diesen Moment. Bleibt gesund!", hieß es in dem Tweet weiter.

Die Liga-Konkurrenten Hamburger SV und Holstein Kiel haben wegen der ungewissen Corona-Lage den Vorverkauf von Dauerkarten noch nicht gestartet.

Die Zweitliga-Saison wird am 18. September eröffnet. 

Der HSV empfängt an diesem Tag Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf. Am 20. September spielt der FC St. Pauli beim VfL Bochum. 

Holstein Kiel tritt gegen den SC Paderborn an.

Titelfoto: Stuart Franklin/Getty-Pool/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0