FC St. Pauli sorgt für Gänsehaut-Moment am Millerntor!

Hamburg – Mit dieser coolen Aktion hat der FC St. Pauli am Samstag für einen Gänsehaut-Moment bei den Fans gesorgt! 

Blick in das Stadion des Fußball-Zweitligisten FC St.Pauli.
Blick in das Stadion des Fußball-Zweitligisten FC St.Pauli.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Eigentlich hätte der FC St. Pauli am Samstag gegen den 1. FC Heidenheim 1846 spielen sollen. 

Daraus wurde bekanntlich nichts, da alle Bundesliga-Spiele wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurden. 

Um seine Fans bei Laune zu halten, hat der Fußball-Zweitligist sich am Samstag etwas besonderes einfallen lassen. 

Trotz des Spielausfall spielten die Kiezkicker die Einlaufmusik "HellsBells" von AC/DC - mit einem virtuellen Rundgang durch das leere Stadion. 

"Eigentlich hätten wir jetzt gegen den @FCH1846 gespielt. Hells Bells gibt es heute trotzdem. Für Euch", hieß es dazu auf dem Twitter-Account des Vereins.

Titelfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0