FC St. Pauli gewinnt letztes Testspiel der Vorbereitung

Hamburg - Der FC St. Pauli hat seine letzte Generalprobe vor dem ersten Pflichtspiel erfolgreich bestanden.

FC St. Pauli-Trainer Timo Schultz an der Seitenlinie. (Symbolbild)
FC St. Pauli-Trainer Timo Schultz an der Seitenlinie. (Symbolbild)  © Carmen Jaspersen/dpa

Die Hamburger setzten sich am Sonntag gegen den dänischen Erstligisten SønderjyskE Fodbold mit 1:0 (1:0) durch. Das Tor erzielte Boris Taschtschy (29. Minute). Zuschauer waren im Millerntor-Stadion nicht zugelassen.

Die Gastgeber lieferten eine weitestgehend starke Leistung ab und hatten Chancen auf einen deutlicheren Sieg. Gegen seine dänischen Landsleute gab St. Paulis neuer Mittelstürmer Simon Makienok sein Debüt. 

Der 2,01 Meter große Profi wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt und hätte beinahe das 2:0 erzielt. Sein Kopfball nach Flanke von Maximilian Dittgen landete aber nur am Pfosten (49.).

Trainer Timo Schultz hatte von seiner Mannschaft nach den vergangenen Testspielen mehr Torgefahr gefordert und die Spieler nahmen sich das zu Herzen. Ein Problem bleibt jedoch weiterhin die Chancenverwertung.

Am kommenden Sonntag muss der Zweitligist in der ersten DFB-Pokalrunde beim Südwest-Regionalligisten SV Elversberg antreten.

Titelfoto: Carmen Jaspersen/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0