Motivation? St.-Pauli-Coach Timo Schultz muss Mannschaft erstmal bremsen

Hamburg – Die Motivation ist hoch! Trainer Timo Schultz hat die Mannschaft des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli beim Training am Donnerstag bremsen müssen.

Trainer Timo Schultz verfolgt das Training der Mannschaft.
Trainer Timo Schultz verfolgt das Training der Mannschaft.  © Daniel Bockwoldt/dpa

"Die Jungs haben an den ersten drei Trainingstagen so viel Gas gegeben, dass wir Gas raus nehmen mussten, weil sie teilweise über 13 Kilometer gelaufen sind", sagte Schutz. "Das ist zu viel - zumindest an den ersten Trainingstagen."

Die Einheit bei hochsommerlichen Temperaturen dauerte "gute zwei Stunden", wie der Nachfolger des Niederländer Jos Luhukay verriet. "Das ist für eine Vorbereitung moderat." 

Schultz hatte angekündigt, lange und hart trainieren zu wollen. 


Neuverpflichtung Maximilian Dittgen, der vom Zweitliga-Absteiger Wehen Wiesbaden kam, absolvierte seine erste Einheit mit der Mannschaft.

Titelfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0