Zu Gast beim HSV: Warum dieses Derby für den FC St. Pauli so wichtig ist!

Hamburg - Stadtderby in Hamburg! Der FC St. Pauli ist am Freitagabend beim ungeliebten Hamburger SV zu Gast. Warum dieses Derby für den FCSP so wichtig ist!

Die FC St. Pauli-Spieler wollen auch im Derby gegen Hamburger SV jubeln.
Die FC St. Pauli-Spieler wollen auch im Derby gegen Hamburger SV jubeln.  © Uwe Anspach/dpa

Mit einem Sieg, drei Unentschieden und einer Niederlage ist der Kiezklub durchwachsen in die Saison gestartet. Mit sechs Punkten aus fünf Spielen liegt man auf Platz Neun im Mittelfeld der Tabelle.

So richtig fußballerisch überzeugen konnten die Braun-Weißen nur beim 4:2-Sieg gegen den FC Heidenheim am zweiten Spieltag. In den anderen Partien zeigte das Team von Trainer Timo Schultz (43) eher Comeback-Qualitäten. 

Ob beim VfL Bochum (2:2), gegen den 1. FC Nürnberg (2:2) oder beim SV Darmstadt 98 (2:2) - immer kamen die Kiezkicker nach Rückstand zurück und erkämpften noch ein Unentschieden. 

FC St. Pauli: "Maschine" Jakov Medic zeigt bei Debüt eine reife Leistung
FC St. Pauli FC St. Pauli: "Maschine" Jakov Medic zeigt bei Debüt eine reife Leistung

Eine Mentalität, die typisch ist für den Kultklub und gleichzeitig ein Attribut, das entscheidend mit dem Erfolg des Vereins zusammenhängt. Noch nie war der FSCP bekannt dafür, durch seine rein spielerische Qualität zu überzeugen. 

Die Emotionalität spielte rund ums Millerntor immer schon eine wichtige Rolle und könnte auch beim Derby dafür sorgen, dass St. Pauli die beiden Siege gegen den HSV aus der Vorsaison (jeweils 2:0) bestätigt.

Man könnte sich weiterhin als beste Mannschaft der Stadt bezeichnen.

Der Ausgang der Partie könnte die gesamte Saison beeinflussen

So enttäuscht wollen die FC St. Pauli-Spieler nach dem Derby gegen den Hamburger SV nicht sein. (Archivfoto)
So enttäuscht wollen die FC St. Pauli-Spieler nach dem Derby gegen den Hamburger SV nicht sein. (Archivfoto)  © Selim Sudheimer/dpa

Mit den Erfahrungen aus der letzten Spielzeit und dem nur knapp verhinderten Abstieg geht bei allen Beteiligten natürlich die Angst um, wieder in eine ähnliche Lage zu geraten.

Aktuell ist die Mannschaft nach den ersten Spieltagen an einem Punkt, an dem noch nicht prognostiziert werden kann, in welche Richtung es geht.

Mit einer überzeugenden Leistung und einem Sieg im Derby könnte der Start in die 2. Bundesliga mit dann zwei Siegen, drei Remis und nur einer Niederlage als erfolgreich betrachtet werden. 

FC St. Pauli schießt Aufstiegskandidat Holstein Kiel nach starker Leistung ab!
FC St. Pauli FC St. Pauli schießt Aufstiegskandidat Holstein Kiel nach starker Leistung ab!

Gleichzeitig könnte mit einem Sieg gegen den bislang ungeschlagenen Tabellenführer aus dem Volkspark auch ein Signal an die Konkurrenz gesendet werden, dass dieser FCSP unter Schultz ein anderer als noch unter Vorgänger Jos Luhukay (57) ist.

Zusätzlich würde ein Derby-Erfolg natürlich auch emotional wichtige Kräfte freisetzen, die den Verein über die gesamte Saison hinweg begleiten könnten.

Bei einer Niederlage hingegen hätten die Braun-Weißen nur eine Partie an den ersten sechs Spieltagen gewonnen und ein erneuter Absturz in die untere Tabellenregion würde drohen, was der Verein natürlich unbedingt verhindern will.

So oder so, wird das Stadtderby dafür richtungsweisend sein.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli: