FC St. Pauli hat neuen Partner: Kiezklub kooperiert mit Finanzdienstleister

Hamburg - Neuer Partner für den FC St. Pauli! Der Kiezklub arbeitet ab sofort mit dem Social Business Startup und Finanzdienstleister Tomorrow zusammen.

Bernd von Geldern (55, l.), Geschäftsleiter Vertrieb beim FCSP und Jakob Berndt, Co-Gründer von Tomorrow freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.
Bernd von Geldern (55, l.), Geschäftsleiter Vertrieb beim FCSP und Jakob Berndt, Co-Gründer von Tomorrow freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.  © FC St. Pauli

Damit will der Verein seinen Weg Richtung Nachhaltigkeit und für eine bessere Zukunft konsequent weitergehen, hieß es in einer Pressemitteilung.

Tomorrow investiere ausschließlich in nachhaltige Projekte und schließe die Rüstungsindustrie oder Kohlekraft konsequent aus. Alle Investments würden regelmäßig überprüft.

"Das passt hervorragend zu uns, denn auch wir wollen die Dinge jeden Tag ein bisschen besser machen, im Sinne der Gestaltung einer besseren Zukunft", erklärte Bernd von Geldern (55), Geschäftsleiter Vertrieb beim FCSP.

FC St. Pauli empfängt den FC Ingolstadt: Alle wichtigen Infos zur Begegnung
FC St. Pauli FC St. Pauli empfängt den FC Ingolstadt: Alle wichtigen Infos zur Begegnung

Jakob Berndt, Co-Gründer von Tomorrow ergänzte: "Wir freuen uns wahnsinnig über die Partnerschaft mit dem FC St. Pauli. Neben der Heimat teilen wir unsere starken Werte und die absolute Übersetzung, Dinge anders und besser machen zu können! Wir freuen uns auf viele spannende und laute gemeinsame Projekte!"

Diese Projekte sollen den Ansatz unterstreichen, den beide Seite haben: Die Welt besser zu machen. Das "Kiezkonto", das ab sofort bei Tomorrow eröffnet werden kann, macht dabei den Anfang.

Titelfoto: FC St. Pauli

Mehr zum Thema FC St. Pauli: