Loïc Favé wird neuer Co-Trainer beim FC St. Pauli

Hamburg - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat Loïc Favé als neuen Co-Trainer verpflichtet.

Timo Schultz (42) ist neuer Cheftrainer beim FC St. Pauli.
Timo Schultz (42) ist neuer Cheftrainer beim FC St. Pauli.  © Christian Charisius/dpa

Der 27-Jährige bekommt nach Angaben des Hamburger Clubs vom Mittwoch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. 

Er trainierte zuletzt die A-Jugend des Eimsbütteler TV, mit der er in die U19-Bundesliga aufstieg. Er besitzt die A-Lizenz. 

Favé assistiert in der kommenden Saison dem neuen Cheftrainer Timo Schultz (42). "Als gebürtiger Hamburger ist es für mich eine tolle Chance, in meiner Heimatstadt den Sprung in den Profibereich vollziehen zu können", sagte er.

In der vergangenen Woche hatte der Verein mitgeteilt, das die bisherigen Co-Trainer André Trulsen und Markus Gellhaus keine neuen Verträge erhalten.

Auch Co-Trainer und Gegneranalyst Hans Schrijver musste trotz Kontraktes bis Juni 2021 den Club verlassen. 

Alle drei arbeiteten mit Cheftrainer Jos Luhukay zusammen, von dem sich der FC St. Pauli nach einer enttäuschenden Saison getrennt hatte. 

Torwarttrainer bleibt auch unter Schultz Ex-Profi Mathias Hain.  

Titelfoto: Screenshot/Instagram/fcstpauli

Mehr zum Thema FC St. Pauli:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0