Lukas Daschner fehlt dem FC St. Pauli nach Trainingsschock wochenlang!

Hamburg - Nachdem sich Offensivakteur Lukas Daschner (22) vom FC St. Pauli am Montag im Training schwer verletzt hatte, gab der Kiezklub nun die genaue Diagnose bekannt.

Lukas Daschner (22, M.) fehlt dem FC St. Pauli nach seiner Trainingsverletzung wochenlang. (Archivfoto)
Lukas Daschner (22, M.) fehlt dem FC St. Pauli nach seiner Trainingsverletzung wochenlang. (Archivfoto)  © Martin Rose/Getty Images Europe/Pool/dpa

So wurden bei einer Untersuchung am Dienstag Schäden am Kapsel- und Band-Apparat des linken Knies festgestellt.

Die medizinische Abteilung entschied sich in Absprache mit den Ärzten zu einer konservativen Behandlungsmethode. Daschner wird den Braun-Weißen somit für mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen.

"Der Unfall war ein Schock für die gesamte Mannschaft und in erster Linie natürlich für Lukas. Diese Verletzung ist ganz bitter und tut uns allen unheimlich leid für ihn. Völlig unabhängig vom sportlichen Wert, den Lukas für unser Team hat, werden wir jetzt alles dafür tun, ihm eine optimale Heilung zu ermöglichen", versicherte Sportchef Andreas Bornemann (49).

FC St. Pauli gibt auf Twitter ein Update zur Verletzung von Lukas Daschner

Die schlimme Szene hatte am Montag zum sofortigen Abbruch der Trainingseinheit gesorgt. Der Schock stand den Spielern ins Gesicht geschrieben.

Titelfoto: Martin Rose/Getty Images Europe/Pool/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli: