FC St. Pauli nimmt drei Nachwuchs-Talente mit ins Trainingslager

Hamburg - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli ist am Dienstag mit drei Nachwuchsspielern in das Trainingslager im niedersächsischen Herzlake gereist. 

Der FC St. Pauli macht sich fit für die neue Saison.
Der FC St. Pauli macht sich fit für die neue Saison.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Wie der Club mitteilte, werden Mittelfeldmann Leon Flach sowie die Stürmer Christian Stark und Serkan Dursun bis zum 2. September mit den Profis trainieren. 

Ebenfalls mit dabei ist der am Montag verpflichtete Mittelfeldspieler Afeez Aremu.

St. Pauli hat während des Trainingscamps zwei Testspiele vereinbart: Am 29. August ist Bundesligist Werder Bremen der Kontrahent, am 2. September folgt Drittligist SV Meppen. 

Beim Training verletzt: FC St. Pauli muss auf Talent Roggow verzichten
FC St. Pauli Beim Training verletzt: FC St. Pauli muss auf Talent Roggow verzichten

In der ersten Runde des DFB-Pokals (11. bis 14. September) trifft die Mannschaft von Trainer Timo Schultz auf den Regionalligisten SV Elversberg. 

Zum Liga-Auftakt treten die Kiezkicker am 21. September beim VfL Bochum an.

Titelfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli: