Acht FSV-Spieler in häuslicher Isolation: Wackelt das Spiel gegen Viktoria Köln?

Zwickau - Corona-Alarm beim FSV Zwickau! Bei den Schwänen gibt es drei weitere bestätigte Corona-Fälle. Damit sind nun ingesamt acht Spieler in häuslicher Isolation.

Corona-Sorgen bei FSV-Coach Joe Enochs (50): Acht Spieler sind aktuell in häuslicher Isolation - der Kader schrumpft damit enorm.
Corona-Sorgen bei FSV-Coach Joe Enochs (50): Acht Spieler sind aktuell in häuslicher Isolation - der Kader schrumpft damit enorm.  © Bildmontage: Picture Point/Gabor Krieg, 123rf/drmicrobe

Bereits am Dienstag wurden vier Spieler mittels Schnelltest positiv auf das Coronavirus getestet. Die PCR-Tests, die am Mittwoch vorlagen, bestätigten drei Fälle.

Damit befinden sich nun aktuell insgesamt acht FSV-Spieler in häuslicher Isolation. Eine Katastrophe für Coach Joe Enochs (50). Denn am Samstag steht das nächste Spiel an - gegen den FC Viktoria Köln.

Ob die Schwäne überhaupt antreten können? Ungewiss. Das Mannschaftstraining für den heutigen Mittwoch wurde in Absprache mit dem Gesundheitsamt Zwickau abgesagt.

FSV Zwickau leiht Defensivspieler Carrera von Holstein Kiel aus
FSV Zwickau FSV Zwickau leiht Defensivspieler Carrera von Holstein Kiel aus

"Aktuell untersucht das Gesundheitsamt inwieweit es sich bei den Fällen um die hochansteckende Variante Omikron handelt und wird nach dessen Auswertung die weitere Verfahrensweise anordnen", so der Verein.

Damit der FSV Zwickau spielen kann, müssen mindestens 16 spielberechtigte Spieler zur Verfügung stehen - darunter neun Lizenzspieler inklusive eines Torwarts. Das wird eng! Denn gegenwärtig befinden sich acht Spieler aus dem 24-Mann-Kader in häuslicher Isolation.

Welche Spieler genau betroffen sind, dazu schweigt der Verein. Nur der positive Corona-Test von Max Reinthaler (26) wurde publik gemacht.

FSV kann künftig wieder vor Zuschauern spielen

Endlich wieder Zuschauer im Stadion! Der FSV Zwickau darf ab Freitag wieder vor maximal 1000 Zuschauern spielen. Das erlaubt die neue Corona-Schutzverordnung, die am heutigen Mittwoch beschlossen wurde.

Demnach müssen alle Zuschauer geimpft oder genesen sein und zusätzlich einen negativen Corona-Test vorzeigen (2G-Plus). Zudem ist eine Kontakterfassung notwendig.

Weitere Einzelheiten zur neuen Corona-Schutzverordnung lest Ihr in unserem ausführlichen Bericht: Sachsen lockert Corona-Beschränkungen: Das gilt ab Freitag

Titelfoto: Bildmontage: Picture Point/Gabor Krieg, 123rf/drmicrobe

Mehr zum Thema FSV Zwickau: