FSV-Coach Enochs lobt Göbels Standards

Zwickau - Die Standards des FSV Zwickau sind wieder echte Waffen! Zum Auftakt gegen Dortmund II. blieb der Erfolg aus, Patrick Göbel (28) traf mit einem Freistoß nur den Pfosten. Bei Viktoria Köln bereitete der 28-Jährige mit einer Ecke das späte 1:1 durch Marius Hauptmann (85.) vor.

Zwickaus Neuzugang Patrick Göbel (28) ist ein echter Standard-Spezialist, bewies das auch beim 1:1 in Köln wieder.
Zwickaus Neuzugang Patrick Göbel (28) ist ein echter Standard-Spezialist, bewies das auch beim 1:1 in Köln wieder.  © imago images/foto2press

"Die Bälle kommen nicht nur regelmäßig gut, sondern neun von zehn optimal. Wenn sie so reingeschlagen werden, ist das schwer zu verteidigen", sagte FSV-Coach Joe Enochs (49) kürzlich auf die Standardqualitäten von Göbel angesprochen.

Der Beweis in Köln: Göbel schlug eine Ecke von links mit einer extrem steilen Flugkurve hinein. Mittig am Fünfer fiel das Leder wie ein Stein herunter und wurde nur halb geklärt.

Hauptmann stand am Strafraum goldrichtig, fing den Ball ab und hämmerte ihn per Dropkick unter die Latte. "Wir wissen, wie schwer es ist, in Köln zu bestehen", konnte Enochs mit dem Remis sehr gut leben.

FSV-Mittelfeldmann Göbel: "Essen, trinken, fit werden!"
FSV Zwickau FSV-Mittelfeldmann Göbel: "Essen, trinken, fit werden!"

Seine Elf entging einem kompletten Fehlstart - noch nie hatte Zwickau die ersten beiden Drittliga-Partien verloren - und das, obwohl Viktoria die bessere Mannschaft war.

FSV kann Fehlstart verhindern

FSV-Coach Joe Enochs (49).
FSV-Coach Joe Enochs (49).  © p.p./Sven Sonntag

"Jeder hat gesehen, dass Köln mehr Ballbesitz hatte und den Ball schön laufen ließ. Trotzdem haben wir versucht, Nadelstiche zu setzen", so Enochs. Dabei kam vor allem die Schnelligkeit von Dustin Willms (22) zum Tragen, der sich links immer wieder in Szene setzte.

Zwickau konnte daraus kein Kapital schlagen. Köln dagegen ging infolge einer Schlafeinlage der FSV-Viererkette durch Simon Handle (72.) in Führung. Die Gäste brachte das nicht aus dem Konzept und unterstrichen einmal mehr ihre Steherqualitäten.

Enochs: "Ich bin sehr stolz auf die Reaktion meiner jungen Mannschaft. Wie schon letzte Woche hatten wir am Ende noch richtig gute Chancen."

Wieder geführt, wieder kein Heimsieg! FSV Zwickau holt gegen Halle nur einen Punkt
FSV Zwickau Wieder geführt, wieder kein Heimsieg! FSV Zwickau holt gegen Halle nur einen Punkt

Und diesmal belohnte sich der FSV auch.

Titelfoto: imago images/foto2press, p.p./Sven Sonntag

Mehr zum Thema FSV Zwickau: