FSV-Heimspiel gegen Halleschen FC wird verlegt: Neuer Termin steht fest

Zwickau - Das geplante Heimspiel des FSV Zwickau gegen den Halleschen FC muss verschoben werden.

Das für den 4. September geplante Heimspiel des FSV Zwickau gegen den Halleschen FC wird verlegt.
Das für den 4. September geplante Heimspiel des FSV Zwickau gegen den Halleschen FC wird verlegt.  © picture point/Sven Sonntag

Das teilte der Verein am Freitagvormittag mit.

Grund für die Verschiebung seien fehlende Sicherheitskräfte. Diese werden an dem Heimspiel-Wochenende an anderen Orten in Sachsen gebraucht, heißt es.

Ursprünglich war das Heimspiel für den 4. September geplant. Nun wurde es auf den 15. September verlegt.

FSV-Coach Enochs: "Wir wünschen uns alle, den ersten Heimsieg einzufahren"
FSV Zwickau FSV-Coach Enochs: "Wir wünschen uns alle, den ersten Heimsieg einzufahren"

Anpfiff soll um 19 Uhr sein.

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema FSV Zwickau: