FSV-Mittelfeldmann Hauptmann erfolgreich am Knie operiert

Zwickau - FSV-Mittelfeldspieler Marius Hauptmann wurde am vergangenen Freitag erfolgreich am Knie operiert, nachdem sich der 21-Jährige zuvor im Training verletzt hatte.

FSV-Spieler Marius Hauptmann wurde erfolgreich am Knie operiert.
FSV-Spieler Marius Hauptmann wurde erfolgreich am Knie operiert.  © picture point/Sven Sonntag

Als sich der FSV-Tross am Freitag in Richtung Paderborn aufmachte, um einen Tag später beim SC Verl anzutreten (Spiel wurde abgesagt), lag Hauptmann im Zwickauer Heinrich-Braun-Klinikum unterm Messer. Eine im Training zugezogene Knieverletzung war der Grund für den Eingriff.

Damit fällt "Haupe", der im Sommer 2019 von Dynamo Dresden kam, vorübergehend aus. In der aktuellen Spielzeit reichte es für den offensiven Mittelfeldspieler noch zu keinem Einsatz. 

Vergangene Saison war Hauptmann immerhin 23-mal für die Schwäne in der 3. Liga an Ball.

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema FSV Zwickau: