FSV Zwickau: Entscheidet das Lübeck-Spiel erneut über Enochs' Zukunft?

Zwickau - Tag- und zeitgleich in die letzten beiden Spieltage? Nicht in der 3. Liga! Der 37. und vorletzte Spieltag zieht sich in dieser Saison erstmals von Freitag- bis Montagabend hin.

Augen zu und durch? Für FSV-Coach Joe Enochs (49) wäre ein erfolgreicher Auftritt in Lübeck immens wichtig.
Augen zu und durch? Für FSV-Coach Joe Enochs (49) wäre ein erfolgreicher Auftritt in Lübeck immens wichtig.  © Picture Point/Gabor Krieg

Während die Zwickauer die Duelle am Wochenende mit einer gewissen Gelassenheit verfolgen konnten, fieberten die Lübecker kräftig mit. Dank der Ergebnisse der Konkurrenz im Tabellenkeller hat der Aufsteiger noch die Möglichkeit, den Klassenerhalt zu schaffen.

Dazu benötigt der VfB am Montagabend gegen Zwickau dringend einen Heimsieg. Den wiederum wollen die Gäste vermeiden. Der FSV Zwickau ist längst am sicheren Ufer, aber eben auch seit neun Spieltagen sieglos. Höchste Zeit für einen Dreier - am besten in der Hansestadt.

Kann Trainer Joe Enochs (49) bei seinen Jungs das Feuer nochmal entfachen? Wir erinnern uns an die Hinrunde. Der US-Amerikaner stand Mitte Januar vor der Partie gegen Lübeck zur Disposition. Zur Pause lag der FSV zurück.

Durch ein spätes Tor von Manfred Starke (30) gewann Zwickau mit 2:1. Enochs durfte weitermachen und holte bis Ende Januar weitere zehn Punkte.

Kein Kommentar vom FSV Zwickau zum bitteren Landespokal-Aus

Wie reagiert sein Team dieses Mal? Das bittere Landespokal-Aus beim Chemnitzer FC, wo eine 2:0-Pausenführung leichtfertig hergeschenkt wurde, hat den Verein offenbar in Schockstarre versetzt.

Auf die obligatorische Pressekonferenz vor dem Punktspiel wurde verzichtet. Fragen an Enochs waren vor der letzten Auswärtsfahrt der Saison ebenfalls unerwünscht.

TAG24 wollte von Sportdirektor Toni Wachsmuth (34) wissen, wie die 2:3-Niederlage von Chemnitz aufgearbeitet worden ist. Die Antwort blieb aus.

Lässt das Enochs-Team in Lübeck lieber Taten sprechen?

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0